Lichtechtheitstest Shin Han PWC

Wenn Ihr gute oder schlechte Erfahrungen mit Aquarellpinseln, Aquarellpapier, Aquarellfarben oder Zubehör gemacht habt, dann teilt es der Gemeinschaft hier mit

Moderatoren: ulistol, Ultramarin

Benutzeravatar
Midge
Administrator
Beiträge: 4337
Registriert: So 1. Feb 2009, 16:42
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Pfungstadt
Hat sich bedankt: 166 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Lichtechtheitstest Shin Han PWC

Beitrag von Midge » Mi 10. Apr 2019, 11:21

Huhu,

ich hab letztes Jahr mal wieder ein paar Teststreifen gemacht, unter anderem von den Shin Han PWC (Premium Water Colors). Wollte wissen, wie die so von der Qualität her sind. Im Großen und Ganzen finde ich die Farben gut. Sie lassen sich ganz angenehm vermalen und sind leuchtstark, könnten aber noch mehr strahlen, finde ich. Die Farben sind erhältlich in 15 ml Tuben mit einer Bandbreite von 104 Farben, wovon ich nur einen kleinen Teil gestestet habe. Etwas weniger als 2/3 der Farben sind Ein-Pigment-Farben und etwa die Hälfte sind transparent oder semi-transparent.

Die Spalten mit dem Quadrat mit Kreuz haben ein Jahr lang am Fenster gehangen (wie immer auf unserem Dachboden bei extrem Belastung), die Spalten mit dem ausgefüllten Quadrat lagen im dunklen Schrank während dieser Zeit. Ich finde, dass sie recht gut abgeschnitten haben. Bis auf ein paar wenige, die heller geworden sind und wenige, die einen Farbshift durchlaufen haben, sind sie durchaus brauchbar bei einem super Preis-Leistungs-Verhältnis (die 15 ml Tuben kosten je nach Pigment zwischen 4 und 10 EUR). Für Leute, die Aquarell-Farben für einen guten Preis mit guter Qualität haben möchten, sind sie durchaus empfehlenswert.
ShinHaPWC_03_s.jpg
ShinHaPWC_02_s.jpg
ShinHaPWC_01_s.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Midge für den Beitrag (Insgesamt 2):
ulistol (Mi 10. Apr 2019, 15:41) • Farbenspiel (Do 11. Apr 2019, 17:23)

Benutzeravatar
Julchen
Beiträge: 705
Registriert: Mi 8. Mär 2017, 19:10
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Lichtechtheitstest Shin Han PWC

Beitrag von Julchen » Mi 10. Apr 2019, 11:35

hey, das sieht aber nach einem guten Resultat aus!! Im Gegensatz zu dem Anderen, welches Du gepostet hast.
ich finde diese hier schneiden sehr gut ab!! Danke für Deine Bemühungen! Herzlich, Julchen
Das wichtigste im Leben sind die Spuren von Liebe die wir hinterlassen wenn wir weggehen. (Albert Schweizer)

Benutzeravatar
Midge
Administrator
Beiträge: 4337
Registriert: So 1. Feb 2009, 16:42
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Pfungstadt
Hat sich bedankt: 166 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: Lichtechtheitstest Shin Han PWC

Beitrag von Midge » Do 11. Apr 2019, 08:40

Ja, ich denke auch, dass die in Ordnung sind. Wie gesagt, am Dachbodenfenster hängen die Dinger ja unter Extrembedingungen. In der Regel wird man Aquarellbilder niemals so direkt ins Fenster hängen. Allerdings habe ich selbst erlebt, wie Farben im Laufe der Zeit verblassen können - selbst hochqualitative wie Schmincke. Hatte meinen Eltern mal ein Bild fürs Esszimmer gemalt. Das hing ca. 18 Jahre dort und war am Ende nur noch ein Einheitsbraun mit vielen aufgehellten Lücken. Ursprünglich war es dicht in Violett und Rosé-Tönen gehalten. Und das Zimmer erhielt noch nicht mal die volle Sonnendröhnung (Westseite, Carport davor, Bäume davor).

Aquarelle würde ich tendenziell eher nur an eine Flurwand hängen, die die meiste Zeit eher kein Licht abbekommt. Und meine Kunden auch darauf hinweisen.

Farbenspiel
Beiträge: 421
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 21:54
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Lichtechtheitstest Shin Han PWC

Beitrag von Farbenspiel » Do 11. Apr 2019, 17:31

Hallo Midge,

danke für den Test. Sowas interessiert mich immer. Gibt der Hersteller selbst an, ob die Farben lichtecht sind? Und falls ja, passt die Info zu Deinen Ergebnissen? Bei Opera Rose ist ja quasi klar, dass es nicht lichtecht ist, aber bei einer Farbe, die Permanent Violet heißt, hätte ich erwartete, dass sie hält. :keine ahnung:

Viele Grüße

Farbenspiel

Zurück zu „Material-Tipps“

Dieser Link zeigt auf eine externe Seite.