Farben -Tratsch

Wenn Ihr gute oder schlechte Erfahrungen mit Aquarellpinseln, Aquarellpapier, Aquarellfarben oder Zubehör gemacht habt, dann teilt es der Gemeinschaft hier mit

Moderatoren: ulistol, Ultramarin

Benutzeravatar
Kleckseline
Beiträge: 1609
Registriert: Di 22. Mär 2016, 20:49
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: im Rhein-Neckar Delta
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Farben -Tratsch

Beitrag von Kleckseline » Do 20. Okt 2016, 07:35

MonaLieschen hat geschrieben:Uwe, das ist aber schade. :weird:
Hier bist Du doch total richtig. Auch der Weg, Dich mit den Farben zu beschäftigen ist absolut korrekt.
Das finde ich auch!
Menschen sind eben verschieden! Ich habe die ganze Nacht rumgegrübelt ob ich vielleicht was Falsches gesagt habe... :weird:
Eines ist sicher: ich wollte Dich keinesfalls vergraulen! :verlegen2:
Viele Grüße von
Christine


Das Schöne muß man um seiner selbst willen suchen, die Kunst muß sich selber Zweck sein und in ihren höchsten wie in ihren anspruchslosesten Werken.
-W. H. von Riehl

Benutzeravatar
ulistol
Moderator
Beiträge: 3530
Registriert: Do 3. Feb 2011, 10:27
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Kösching
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Farben -Tratsch

Beitrag von ulistol » Do 20. Okt 2016, 08:47

Freestyle hat geschrieben: Ich denke, ich habe noch viel zu lernen. Daher werde ich mich erst einmal aus dem Forum verabschieden und wiederkommen, ....
Hallo Uwe,
außer ein paar wenigen Teilnehmer hier sind wir doch alle am Lernen. Und viele sind nur deshalb weiter gekommen, weil sie sich nicht von den Profis haben einschüchtern lassen.
Das Buch, das Du Dir gekauft hast ist total klasse. Die Farbbezeichnungen beziehen sich meines Wissens auf die W&N - Farben.
Wenn Du Dir das Buch "Das Handbuch der Farben für leuchtende Aquarelle" mal angucken kannst, wirst Du sehen, dass das mit dem Mischen gar keine große Kunst ist. Auch mit den Pigmentnummern, deckende und lasierende Farben wirst Du einen guten Schritt weiterkommen.
Oder Du legst Dir für Deine Farben Farbfächer an. aquarelltechniken-alt-und-neu-f30/farbm ... arbfächer
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ulistol für den Beitrag:
Ultramarin (Do 20. Okt 2016, 08:47)
Viele Grüße von Uli

Benutzeravatar
Ultramarin
Moderator
Beiträge: 3463
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 16:46
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: BaWü
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Farben -Tratsch

Beitrag von Ultramarin » Do 20. Okt 2016, 14:57

:huhu: Uwe,

das wär aber wirklich schade wenn du dich verabschiedest. Wir sind doch (fast) alle Anfänger hier. Und du hast doch schon tolle Fortschritte gemacht..
Liebe Grüße
Brigitte

When it looks good when it is wet.... it is wrong ----------------- Edgar Whitney

Benutzeravatar
klaus007
Beiträge: 860
Registriert: So 10. Apr 2016, 15:49
Geschlecht: Männlich
Wohnort: in Mecklenburg
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Farben -Tratsch

Beitrag von klaus007 » Do 20. Okt 2016, 17:13

:hallo: Uwe,

wäre wirklich Schade wenn Du uns verlassen willst, Deine kreative Meinung fand ich immer hilfreich.
Liegt auch daran das Du Dir auch schon ein fundamentales Wissen angeeignet hast. Vielleicht solltest Du nur ein Gang runterschalten, Rom wurde auch nicht an einen Tag erbaut.
Manchmal will man auch gleich zuviel, heutzutage ist man einer Vielzahl von Informationen ausgesetzt. Die zu verarbeiten bedarf schon ein gewissen Grad von Ehrgeiz, den Du ja mitbringst. Dieses Buch von Robin Berry habe ich auch, wirklich Klasse gemacht.
Habe auch Bücher von Terry Harrison, David Bellamy, Hazel Harrison und und und. Leider verwendet jeder Künstler andere Materialien, das ist schon allein ein Verwirrspiel wenn man sich darauf einläßt. Ich habe den Fehler gemacht und bin auf dieses Verwirrspiel eingegangen. So wie ich jetzt diese Bücher besitze, genauso viele Farben von verschiedenen Farbanbietern habe ich im Sortiment. Und dann fängt man an zu vergleichen ohne ein wirklich passables Ergebnis zu erzielen.
Ich bin im Augenblick auch dabei mich irgendwie neu auszurichten. Aber durch die Kommentare die man hier im Forum bekommt, entwickel ich mich weiter. Es ist als ob ein Lehrer meine Hausaufgaben korrigiert. Die daraus resultierenden Schlußfolgerungen, die ich einzig und allein daraus ziehe, ist "my Way".

Falls Deine Entscheidung unwiederbringlich feststeht, vorerst alles Gute und :daumendrück: .

Gruß Klaus!
"Malen ist Urlaub für die Seele, hier wird nicht geklotzt, hier wird gekleckst!"

Zurück zu „Material-Tipps“