Farben -Tratsch

Wenn Ihr gute oder schlechte Erfahrungen mit Aquarellpinseln, Aquarellpapier, Aquarellfarben oder Zubehör gemacht habt, dann teilt es der Gemeinschaft hier mit

Moderatoren: Ultramarin, ulistol

Freestyle
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Farben -Tratsch

Beitrag von Freestyle » Do 13. Okt 2016, 08:01

Haha, siehste ... Meine Beschreibung ist kürzer und wir meinen das Gleiche :muhahaha:
Frage ist, ob dies dann nicht mehr wirklich als Komplemantärfarbe gesehen wird. Ehrlich gesagt bin ich ein wenig verwirrt... Sollte mal ne längere Pause machen ... :keine ahnung:

Benutzeravatar
Midge
Administrator
Beiträge: 4645
Registriert: So 1. Feb 2009, 16:42
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Pfungstadt
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

Re: Farben -Tratsch

Beitrag von Midge » Do 13. Okt 2016, 08:05

Also ich ärgere mich jedes Mal darüber, wenn Aquarellschüler aus Kursen kommen, wo von vorne bis hinten Regeln aufgestellt werden. Du darfst dies nicht machen und das nicht machen und mach bloß nicht das! In der Kunst ist grundsätzlich mal alles erlaubt. Und Motive, die provozieren, sowieso. Kunst will polarisieren. Wie könnte man das besser mit Komplementärfarben? Ich kenne sehr viele Künstler, die genau das in ihren Bildern machen. Und einen Riesenerfolg damit haben!

Man muss immer unterscheiden zwischen naturalistisch/gefällig und kreativ/provokant. Hat man sich für das erste entschieden, sollte man generell auf kräftige Farben verzichten. Aber selbst hier darfst Du die (gedämpften) Farben einsetzen, wie Du willst. Wenn Du eine rote Rose malen willst, die vor einem grünen Blattwerk zu sehen ist, dann ist das nun mal so. Vielleicht kannst Du dem Hintergrund ja noch ein paar Blautöne verpassen, dann ist es nicht zu einheitlich grün, aber dennoch bleibt der Hintergrund grün. Der Blume ihre Leuchtkraft rauben, wo die Natur sie doch so schön kräftig gefärbt hat? Auf keinen Fall!

Hört echt mal auf Euer Bauchgefühl und lasst bei der Kombination der Farben mal alle möglichen und unmöglichen Regeln, die Ihr irgendwann mal gehört habt, außen vor. Wichtiger ist die Stimmung, die Ihr erzeugen wollt. Wichtig ist, dass Euer Bildaufbau, die Komposition spannend ist. Wenn Ihr dafür vier Blätter mehr einfügen müsst, als tatsächlich vorhanden sind, dann ist das so. Wenn dafür Komplementärfarben zusammen auftauchen, dann ist das auch so.

Insofern sehe ich es auch wie Anna-Elisa: probiere es aus! Mehr als schief gehen kann es nicht. Und wenn es am Ende genial aussieht, hast Du was gewagt und dabei was gewonnen. :rollgrin:

Letztlich kommt es immer auch auf den Rest des Bildes an und das Zusammenspiel der einzelnen Elemente ob etwas funktioniert oder nicht. Aber das kannst Du nicht herausfinden, indem Du stur irgendwelchen Regeln folgst. Diese Technik-Regeln wurden in der Kunst immer wieder gebrochen. Und nur so konnten sich die einzelnen Stilrichtungen entwickeln. Hätten sich immer alle stur an die Regeln gehalten, würden wir immer noch malen wie die Höhlenmenschen. Die zugegebenermaßen recht schön gemalt haben....

Freestyle
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Farben -Tratsch

Beitrag von Freestyle » Do 13. Okt 2016, 08:30

Ja, stimmt Michaela ...
:hallo:

Benutzeravatar
Britta
Moderator
Beiträge: 3308
Registriert: So 4. Apr 2010, 22:57
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Spanien
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Farben -Tratsch

Beitrag von Britta » Do 13. Okt 2016, 12:18

:huhu: ,


für mich gibt es da auch keine Regeln! Ich finde Komplemetärkontrast richtig spannend...sowie überhaupt starke Kontraste und starke Farben.Ein Bild lebt für mich dadurch erst und wird interessant.

Hier habe ich mit violett und gelb gearbeitet.Bringt das Violett nicht die Sonnenblume richtig zum strahlen :D ????

HIER KLICKEN
Ein Bild ist nicht dazu da,um zu erklären,
sondern um beim Betrachter ein Gefühl zu wecken!




Lieben Gruß Britta

Freestyle
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Farben -Tratsch

Beitrag von Freestyle » Do 13. Okt 2016, 14:38

:blauerwinker:
Ja Britta. Genauso finde ich es auch SUPERSCHÖN die Sonnenblume. Ihr mal sowieso alle so tolle Blumenn hier ...
Wenn ich Matsche sehen will, kann ich aus dem Fenster schauen :lolfloor:
Werde mal mein Hirn reset'n und das mit der Komplematärfarbe aus dem Speicher löschen ...
So, werde jetzt raus gehen :rasenmäher2: - Das letzte mal wohl in diesem Jahr ...

Freestyle
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Farben -Tratsch

Beitrag von Freestyle » Mi 19. Okt 2016, 10:51

So, ich habe nun mal versucht ein "tränendes Herz" zu malen.
Besonders schwierig ist das kühle Rot/Magenta der Blüten, die ganz wenig Strukturen aufweisen.
Ein ganz dunkler Hintergrund bringt das rot zwar zum Leuchten, mehr aber auch nicht - Sieht schlimm aus!
Mit hellem Hintergrund leuchten die Blüten leider nicht mehr, aber der Gesamteindruck ist annehmbar für meine Vorstellung.
Zudem habe ich große Defizite bei der Hintergrundgestaltung.

Die Schminke Farben purpurmagenta, und ähnliche finde ich richtig Klasse - wenn man es versteht damit umzugehen - Ich übe noch

Hier der Link zu meiner helleren Variante https://www.daheimlernen.de/2016/10/06/oktober-2016/

MonaLieschen
Beiträge: 1330
Registriert: Di 21. Feb 2012, 18:56
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Farben -Tratsch

Beitrag von MonaLieschen » Mi 19. Okt 2016, 17:30

So, jetzt ich... Langsam wird es Zeit, mich zu outen, dass ich keinen blassen Schimmer habe, wie die ganzen Farben in meinem Kasten heißen. Klar, gelb, grün, blau... kriege ich noch hin. Der Rest sind für mich böhmische Dörfer. Fragt mich also niemals, wie die Farben heißen, die ich benutzt habe. :keine ahnung: :lol:
Es ist nicht so, dass ich es nicht versucht hätte. Tatsächlich habe ich abends im Bett Farbtabellen studiert. Es bleibt aber nichts hängen. Zudem habe ich im Alltag teilweise Probleme, Farben zu erkennen.
Oh Mann, ...die besten Voraussetzungen, sich künstlerisch zu betätigen :heulenvorlachen:
Viele Grüße

Benutzeravatar
Kleckseline
Beiträge: 1722
Registriert: Di 22. Mär 2016, 20:49
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: im Rhein-Neckar Delta
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Farben -Tratsch

Beitrag von Kleckseline » Mi 19. Okt 2016, 18:32

Ich liebe meine Farben und gestehe hiermit, dass ich nie eine andere Marke ausprobiert habe! Ich verspüre auch kein Bedürfnis...
Die meisten meiner Farben kenne ich beim Namen, aber welche Pigmente da drin sind ist mir ehrlich gesagt piepe.
Ich bewundere Menschen die exakte Mischversuche unternehmen, aber ich mische lieber intuitiv, mir fehlt da einfach die Geduld! :grinblue:
Viele Grüße von
Christine


Das Schöne muß man um seiner selbst willen suchen, die Kunst muß sich selber Zweck sein und in ihren höchsten wie in ihren anspruchslosesten Werken.
-W. H. von Riehl

Freestyle
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Farben -Tratsch

Beitrag von Freestyle » Mi 19. Okt 2016, 20:04

Vielen Dank für Eure Antworten!
Ich mache mir deshalb etwas mehr Gedanken zu den Farben, da manche ja halbdeckend oder deckend sind. Wenn ich dann versuche zu Mischen, geht es oft schief und meine Bilder sind schneller zugekleistert, als ich gucken kann... Zudem müssen die Farben ja halbwegs zueinander passen. Da ich so kurz dabei bin, habe ich noch kein Gespür dafür. Ihr Beide seid ja richtig weit in Eurer Malerei....
Habe mir daher heute ein Blumen Buch zugelegt: Blumen Aquarellieren nach Fotos. (Knaur-Robin Berry). Da sind einige Motive dabei, die mir gefallen (Würde aber trotzdem lieber bei Monalieschen in die Lehre gehen).

Ich denke, ich habe noch viel zu lernen. Daher werde ich mich erst einmal aus dem Forum verabschieden und wiederkommen, wenn ich ein paar weitgreifendere Fortschritte gemacht habe.
Euch ALLEN ALLES GUTE!!!

MonaLieschen
Beiträge: 1330
Registriert: Di 21. Feb 2012, 18:56
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Farben -Tratsch

Beitrag von MonaLieschen » Mi 19. Okt 2016, 21:26

Uwe, das ist aber schade. :weird:
Hier bist Du doch total richtig. Auch der Weg, Dich mit den Farben zu beschäftigen ist absolut korrekt.
Viele Grüße

Zurück zu „Material-Tipps“

Dieser Link zeigt auf eine externe Seite.