Etchr Mini-Palette by Stephanie Law

Wenn Ihr gute oder schlechte Erfahrungen mit Aquarellpinseln, Aquarellpapier, Aquarellfarben oder Zubehör gemacht habt, dann teilt es der Gemeinschaft hier mit

Moderatoren: Ultramarin, ulistol

Benutzeravatar
Midge
Administrator
Beiträge: 4623
Registriert: So 1. Feb 2009, 16:42
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Pfungstadt
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Etchr Mini-Palette by Stephanie Law

Beitrag von Midge » Di 25. Jun 2019, 10:20

Die Mini-Palette von Stephanie Law wurde bereits schon mal über Kickstarter auf den Markt gebracht. Dann wurde sie jedoch von Etchr übernommen (oder wurde Kickstarter zu Etchr? Ich habs - ehrlich gesagt - nicht so ganz kapiert). Und vor einigen Wochen wurde dann das neue Mini-Palette-Set mit dem Etchr Lama auf der Dose gelauncht. Bis zu 24 Stunden nach dem Launch konnte man die Palette zu einem vergünstigten Preis bestellen. Also hab ich mir gleich zwei bestellt, die den weiten Weg von China nach Deutschland machen sollten.

Hier könnt Ihr die Bestellseite dazu sehen. Das Ding kostet jetzt 43€ und scheint echt der Renner zu sein, wenn man die verkauften Stückzahlen sieht seit dem Launch im Februar (oder war es März?). Der Preis ist in Ordnung. Immerhin ist es echtes Porzellan und die Qualität ist top.

Enthalten sind eine Mini-Palette mit 37 Vertiefungen (schöne viele Farben auf engstem Raum!), eine Mischschale mit 7 Mischbereichen, ein rundes Aquarellpapier als Farbtabelle und drei Filzmatten zum Schutz der Schälchen. Alles befindet sich in einer Blechdose, die locker in meine Handfläche passt.

Das Teil ist wirklich Mini. Auf dem Foto habe ich eine 5ml Farbtube dazu gelegt, dass man mal die Größenverhältnisse sieht. Aber ich find sie klasse! Ist natürlich nix für meine 56x76cm Aquarelle, aber für den Kurztrip unterwegs, wo nur das Skizzenbuch dabei ist, ist es perfekt. Zusammen mit dem Field Case (siehe anderer Beitrag) von Etchr ist es das perfekte Trio. Wenn man auch zu Hause eher im kleinen Format malt oder sehr detaillierte Grafiken wie Stephanie Law ist die Mini-Palette natürlich super, weil sie nicht viel Platz braucht und alle Farben übersichtlich direkt greifbar sind. I love it!

Wie man im Vergleich meiner Palette und der Farbtabelle sieht, habe ich leider beim Füllen einen Fehler gemacht: die grünen Farben sitzen an der falschen Stelle. Ich war zwischendrin abgelenkt und hab dann mit der falschen Farbgruppe weiter befüllt. Aber die Reihenfolge innerhalb der 6er-Blöcke stimmt. Insofern komme zumindest ich selbst damit klar, weil ich es weiß. :grinblue:
mini-palette_01.jpg
mini-palette_02.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Midge für den Beitrag (Insgesamt 4):
Ultramarin (Di 25. Jun 2019, 12:13) • ulistol (Di 25. Jun 2019, 15:36) • Birgit62 (Mi 26. Jun 2019, 08:17) • Michalski (Do 27. Jun 2019, 11:54)

Benutzeravatar
GoldSeven
Beiträge: 621
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 14:03
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Etchr Mini-Palette by Stephanie Law

Beitrag von GoldSeven » Di 25. Jun 2019, 21:59

Meine! :freuen: Ich habe damals ihren Kickstarter unterstützt, noch bevor das von Etchr übernommen wurde.

Etchr ist eine in Australien ansässige Firma (Startup), die früher Nomad hieß und mit den Art Satchels anfing. Seit diesem Jahr dehnen sie ihr Portfolio aus. Sie haben Stephanies Mini Pal-ettes übernommen und zusammen mit Erwin Lian Cherngzhi "the perfect sketchbook" rausgebracht (dickes Fabriano-Papier in hot/ oder cold-press). :herzchen smilie:

Kickstarter ist einfach der Name der Crowdfunding-Plattform, über die Leute mit tollen Ideen und wenig Geld ihre Ideen verwirklichen können. Hat in dem Sinne mit Stephanie Law oder Etchr nichts zu tun.


Ich möchte meine Pal-ette nicht missen. Mittlerweile will sie eine weitere produzieren, mit 18 statt 26 "Fächern".
pal-ette.jpg
pal-ette.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GoldSeven für den Beitrag (Insgesamt 2):
Midge (Mi 26. Jun 2019, 07:14) • Michalski (Do 27. Jun 2019, 11:54)

Benutzeravatar
Midge
Administrator
Beiträge: 4623
Registriert: So 1. Feb 2009, 16:42
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Pfungstadt
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Etchr Mini-Palette by Stephanie Law

Beitrag von Midge » Mi 26. Jun 2019, 07:20

Danke für die Info! Man lernt immer wieder was dazu. Mit dem Skizzenbuch hatte ich auch geliebäugelt, aber ich nutze diese zu wenig und hier liegen noch einige herum, die gefüllt werden möchten... :piper:

Du meintest sicher "18 statt 37 Fächer", oder? In der jetzigen Mini-Palette sind 37 Vertiefungen, keine 26. :klugscheiß: :grinblue: Fände ich aber auch gut, für Farben, die man sehr häufig verwendet (sonst ist die Farbe immer zu schnell leer). Wenn die 18er den gleichen Durchmesser hat, kann man sie gut in dieselbe Dose stapeln. Die Mischpalette muss dann halt raus. Oder man hat zwei Dosen. Da sie so klein sind, fallen sie kaum ins Gewicht.

Benutzeravatar
GoldSeven
Beiträge: 621
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 14:03
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Etchr Mini-Palette by Stephanie Law

Beitrag von GoldSeven » Mi 26. Jun 2019, 19:36

Ach ja, klar! Komisches Versehen. :)

Ja, sie überlegt noch, wie sie's macht. Wobei ich dann persönlich vermutlich die 37er rausnehmen würde. Die üblichen 8 sind mir immer zu wenig, aber 16 würden mir reichen. (Oder lass es 17 gewesen sein; wieder eine in der Mitte. Jedenfalls um den Dreh.) :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GoldSeven für den Beitrag (Insgesamt 2):
Midge (Do 27. Jun 2019, 09:28) • Michalski (Do 27. Jun 2019, 11:54)

Zurück zu „Material-Tipps“

Dieser Link zeigt auf eine externe Seite.