White Nights Aquarellfarben

Wenn Ihr gute oder schlechte Erfahrungen mit Aquarellpinseln, Aquarellpapier, Aquarellfarben oder Zubehör gemacht habt, dann teilt es der Gemeinschaft hier mit

Moderatoren: Ultramarin, ulistol

_appo_
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: White Nights Aquarellfarben

Beitrag von _appo_ »

ThomasB hat geschrieben:
Mo 13. Jan 2020, 21:14
Ich habe sicher ganz anderes mit meiner Zeit vor, als Dir irgendwelche Artikel heraus zu suchen. Selber suchen macht schlau. Den Link zu den Anwälten habe ich hier eingestellt und meinte es lediglich gut damit.
Was Du nun damit machst ist mir Jacke wie Hose.... :D
Und nun beenden wir den quatsch da solche Dinge bekanntlich ausarten.
Viel Erfolg bei allem was Du tust oder auch nicht tust. :hallo:
War klar das jetzt keine Links zu den Fällen kommen da sie schlicht nicht existieren.
Wünsche euch allen hier in eurer Seltsamen Blase auf jeden Fall noch viel Spaß...und dann wundern das Leute nichts Posten und nur Lesen.... :undtschuess:

Benutzeravatar
resiSen
Beiträge: 814
Registriert: So 29. Jan 2017, 20:39
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Oberentfelden, Aargau, CH
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: White Nights Aquarellfarben

Beitrag von resiSen »

Und weg ist er, schade, wurde doch gerade interessant.
Wollte gerade Bier und Popcorn holen. :muhahaha:
.
.
Wollte eigentlich nur lesen und nicht posten. :tschuldigung:
Viele Grüsse
Hans-Jürg
Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

Benutzeravatar
Midge
Administrator
Beiträge: 5017
Registriert: So 1. Feb 2009, 16:42
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Pfungstadt
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal

Re: White Nights Aquarellfarben

Beitrag von Midge »

Ach Leute... ich verstehe nicht, wieso sowas immer ausarten muss?! Ich hatte gestern leider viel zu tun und konnte mich nicht rechtzeitig dazwischen schalten. Aber jetzt ist es eh egal. Die Bilder sind gelöscht und appo weg.

Vielleicht einfach beim nächsten Mal mir ne PN schreiben und ich kümmere ich dann darum, sobald es geht.

Und neue Mitglieder (und auch die Alten hin und wieder!) sollten sich einfach auch mal die Regeln durchlesen, die ich nicht ohne Grund verfasst habe. Wenn ich im realen Leben in irgendeines Jemandem Hause Gast bin, muss ich mich auch an dessen Hausregeln halten - egal ob ich die gut finde oder nicht. Wie auch immer, appo scheint unsere Regeln nicht gut zu finden und hat sich entschlossen zu gehen. Ist sein gutes Recht, aber wir machen eben keine Ausnahmen. Wer es hier nicht gut findet und mit den Regeln nicht klar kommt, der muss sich eben woanders einfinden. Nicht ohne Grund sind wir hier ein eher kleiner Kreis von aktiven Leuten. Mit dem großen Vorteil jedoch, dass es hier in der Regel sehr friedlich zugeht und übersichtlich bleibt. Es halten sich (meist) alle an die Regeln und so kann ein vernünftiges Miteinander auch innerhalb der Anonymität stattfinden. Danke dafür!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Midge für den Beitrag (Insgesamt 6):
klaus007 (Di 14. Jan 2020, 07:03) • resiSen (Di 14. Jan 2020, 07:11) • ulistol (Di 14. Jan 2020, 10:07) • RitaRuth (Di 14. Jan 2020, 11:18) • Ultramarin (Di 14. Jan 2020, 12:05) • Corinna (Di 14. Jan 2020, 16:58)

Benutzeravatar
RitaRuth
Beiträge: 1641
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 13:03
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: White Nights Aquarellfarben

Beitrag von RitaRuth »

Hallo Midge, :huhu2:

Ich gebe Dir voll und ganz Recht dass man sich die Regeln durchlesen soll,
ich selbst gelobe da Besserung. :werdrot2:

Aber wie sich das hier entwickelt hat war abzusehen,
ich spreche da aus Erfahrung, denn ich war selbst viele Jahre Moderatorin in einem Forum.
Es gibt Leute, die melden sich nur aus einem Grund in einem Forum an, und zwar um Stunk zu machen.
Schon als dieser appo nicht auf Thomas Hinweis, sich vorzustellen eingegangen ist,
und weil man überhaupt nicht in sein Profil schauen konnte, hatte ich schon eine Ahnung.

Denen geht es gar nicht um die Sache, sondern sie provozieren, um dann, wenn jemand darauf eingeht, zur Höchstform aufzulaufen. Das Beste ist, gar nicht darauf einzugehen.

Mich wundert es nur, dass er so schnell aufgegeben hat.

Sei froh dass er weg ist, der hätte noch viel Ärger gemacht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor RitaRuth für den Beitrag (Insgesamt 5):
Midge (Di 14. Jan 2020, 11:22) • Ultramarin (Di 14. Jan 2020, 12:05) • ThomasB (Di 14. Jan 2020, 12:37) • ulistol (Di 14. Jan 2020, 15:32) • klaus007 (Mi 15. Jan 2020, 07:10)
Liebe Grüße

Rita :waveabit:

Zurück zu „Material-Tipps“

Dieser Link zeigt auf eine externe Seite.