Welche Farben von Daniel Smith würdet Ihr kaufen?

Wenn Ihr gute oder schlechte Erfahrungen mit Aquarellpinseln, Aquarellpapier, Aquarellfarben oder Zubehör gemacht habt, dann teilt es der Gemeinschaft hier mit

Moderatoren: ulistol, Ultramarin

Benutzeravatar
Midge
Administrator
Beiträge: 4418
Registriert: So 1. Feb 2009, 16:42
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Pfungstadt
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 265 Mal

Re: Welche Farben von Daniel Smith würdet Ihr kaufen?

Beitrag von Midge » Di 4. Jun 2013, 09:14

Britta: Naja, wie Jens schon so schön geschrieben hat, ist das Anlegen von Farbkarten eine recht meditative Aufgabe. :grinblue: Zur Entspannung wärmstens zu empfehlen. Aber bitte nur in aufrechter Sitzposition und dabei immer schön locker bleiben... :batting: Im ernst, ich finde es eine schöne Übung, um die eigenen Farben etwas besser kennenzulernen. Hab das neulich mal wieder gemerkt, als ich die Karten für die Lichtechtheitstests erstellt habe. Da tauchen plötzlich Farben auf, die man schon gar nicht mehr auf dem Radar hatte und die einem plötzlich total gut gefallen und man sie unbedingt im nächsten Bild einbauen will. Solche Arbeiten lassen sich auch super integrieren, wenn man gerade mal ein kreatives Loch hat. So ist man letztlich doch irgendwie am Malen, aber muss sich keinen Kopf machen, ob ein Bild "was wird" oder nicht. Und oft kommt dann dabei die Muse vorbei und küsst einen. :batting:

Wegen der Cadmium-Töne: wahrscheinlich denken die Hersteller nicht soweit voraus, sondern fangen erst an, Ersatztöne bereit zu stellen, wenn "der Ofen aus ist". Andererseits denke ich schon, dass die alle wissen, dass irgendwann mit den Cadmium-Tönen zappe sein wird. Überall. Eventuell sind sie schon dabei, Ersatztöne zu entwickeln. Man braucht sicher auch erst noch Geduld. Ich halte Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden, wenn sich hier irgendwas tut und wenn es neue Farbtöne von DS bei uns gibt.

Benutzeravatar
Britta
Moderator
Beiträge: 3308
Registriert: So 4. Apr 2010, 22:57
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Spanien
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Welche Farben von Daniel Smith würdet Ihr kaufen?

Beitrag von Britta » Di 4. Jun 2013, 11:08

Bewundere jeden der da die Ruhe weg hat und sich so viel Mühe gibt!!!

Auch die ganzen Möglichkeiten des Mischens zu erproben (was für eine Fleißarbeit) finde ich Super. Habe mir Ulis Mischtest von den Mijellos ausgedruckt und vor die Nase gehängt... :heartflag:

Hatten wir hier nicht irgendwo auch einen Thread dazu ( Mischen)????

Britta
Ein Bild ist nicht dazu da,um zu erklären,
sondern um beim Betrachter ein Gefühl zu wecken!




Lieben Gruß Britta

Zurück zu „Material-Tipps“

Dieser Link zeigt auf eine externe Seite.