schwarzes Aquarellpapier

Wenn Ihr gute oder schlechte Erfahrungen mit Aquarellpinseln, Aquarellpapier, Aquarellfarben oder Zubehör gemacht habt, dann teilt es der Gemeinschaft hier mit

Moderatoren: Ultramarin, ulistol

Indigo
Beiträge: 1181
Registriert: Fr 12. Mär 2010, 17:24
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

schwarzes Aquarellpapier

Beitrag von Indigo » Sa 7. Sep 2019, 19:53

Info für die Schwarzmaler:

hab gerade den neuen Angebotskatalog von Gerstaecker erhalten, dort gibt es zur Zeit schwarzes Aquarellpapier (Clairefontaine Aquarelle Noir - Fontaine 100% Hadern, Etival 100% Zellulose, 300 g/m²) als Block- und Bogenware.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Indigo für den Beitrag (Insgesamt 4):
ThomasB (Sa 7. Sep 2019, 22:30) • ulistol (So 8. Sep 2019, 09:37) • Birgit62 (So 8. Sep 2019, 14:45) • Midge (Mo 9. Sep 2019, 09:20)
lieben Gruß
Helga

__________________________________________________________________________
Ich freue mich über konstruktive Kritik und Anregungen

Perfektion ist der Untergang der Kreativität

Benutzeravatar
Rapunzel
Beiträge: 70
Registriert: Fr 6. Sep 2019, 18:44
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: schwarzes Aquarellpapier

Beitrag von Rapunzel » Di 10. Sep 2019, 16:08

Danke für den Hinweis :huhu2:
Liebe Grüße Rapunzel :huhu2:

gizmalley
Beiträge: 1
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 21:45
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: schwarzes Aquarellpapier

Beitrag von gizmalley » Sa 9. Nov 2019, 18:41

Hi! Darf ich mal ganz blöd fragen, was man mit schwarzem Aquarellpapier anstellt? Da sieht man doch gar nix drauf... oder doch? Siebzehn schichten ultra-deckende Töne? :weird:

Benutzeravatar
ThomasB
Beiträge: 1280
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 14:23
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: schwarzes Aquarellpapier

Beitrag von ThomasB » Sa 9. Nov 2019, 19:23

Hallo Gizmalley,

wie jetzt? Was man damit anfängt?
Man malt darauf und muss nur ein paar Regeln beachten.

Hier mal paar Links zu meiner Gallerie. Diese Bilder sind auf schwarzem Papier gemalt.

gallery/image/marienkaefer-auf-getreide-gouache-i2078
gallery/image/fantasiepflanze-gouache-i2076
gallery/image/border-collie-aquarell-i2113
Je stiller du bist, desto mehr kannst du hören

Gruß
Thomas B

Benutzeravatar
Midge
Administrator
Beiträge: 4613
Registriert: So 1. Feb 2009, 16:42
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Pfungstadt
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: schwarzes Aquarellpapier

Beitrag von Midge » Mo 11. Nov 2019, 09:34

Auf schwarzem Papier kann man ganz toll mit Perlglanz-Aquarellfarben malen, z.B. mit den Daniel Smith Duochromes oder Iridescent. Die kommen hier besonders gut zur Geltung. Einige "normale" Aquarellfarben, die nicht voll-transparent sind, sondern mindestens semi-opak, sieht man hier auch sehr gut drauf und leuchten intensiv. Auch ohne 17 Schichten. :grinblue:

Zurück zu „Material-Tipps“

Dieser Link zeigt auf eine externe Seite.