Lyra Aqua brush duo, Tombow, Fineliner

Wenn Ihr gute oder schlechte Erfahrungen mit Aquarellpinseln, Aquarellpapier, Aquarellfarben oder Zubehör gemacht habt, dann teilt es der Gemeinschaft hier mit

Moderatoren: ulistol, Ultramarin

Benutzeravatar
ulistol
Moderator
Beiträge: 3530
Registriert: Do 3. Feb 2011, 10:27
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Kösching
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Lyra Aqua brush duo, Tombow, Fineliner

Beitrag von ulistol » Fr 15. Jan 2016, 15:36

:hallo:
Mit den Lyra Aqua brush duo und dem Tombowhab ich im vergangenen Jahr so Manches gemalt. Und gerne. Mit den unterschiedlichen Spitzen sind sie sehr vielseitig einsetzbar und schön wasservermalbar. Dazu sind sie relativ schlank, so dass sie gut in der Hand liegen. Nach dem Lichtbeständigkeitstest werde ich sie aber nur noch für "Werke" benutzen, die dauerhaft im Dunkeln stehen - oder noch besser - ganz aussortieren. Seht selbst:

Bei den Finelinern schwächelt der Pit Artist pen eine Spur - alles andere passt soweit.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ulistol für den Beitrag (Insgesamt 4):
Midge (Fr 15. Jan 2016, 15:36) • Britta (Fr 15. Jan 2016, 15:36) • Ultramarin (Fr 15. Jan 2016, 15:36) • _art_ (Fr 15. Jan 2016, 15:36)
Viele Grüße von Uli

Benutzeravatar
Ultramarin
Moderator
Beiträge: 3463
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 16:46
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: BaWü
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Lyra Aqua brush duo, Tombow, Fineliner

Beitrag von Ultramarin » Fr 15. Jan 2016, 15:38

:augenwischen: Huch, das ist ja gruselig. :spider:
Liebe Grüße
Brigitte

When it looks good when it is wet.... it is wrong ----------------- Edgar Whitney

Benutzeravatar
HarMoni
Beiträge: 2756
Registriert: Do 28. Feb 2013, 18:17
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: direkt am Tor zum schönen Münsterland
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Lyra Aqua brush duo, Tombow, Fineliner

Beitrag von HarMoni » Fr 15. Jan 2016, 17:01

Eieiei!!!!! KRASS!
Danke für diese Dokumentation, liebe Uli :bist ein schatz:
Jeder kann malen. Man muss nur genau Sehen lernen!
Viele Grüße :wave:
Monika

Benutzeravatar
Johanna
Beiträge: 723
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 16:16
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Lyra Aqua brush duo, Tombow, Fineliner

Beitrag von Johanna » Fr 15. Jan 2016, 19:51

Hammer! Und so was verkaufen die..... :achso: Danke für deine Mühe! :blümchenschenken:
"Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns."
Zitat von dem Sufi - Poet Rumi

Liebe Grüße, Johanna

Melly888
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Lyra Aqua brush duo, Tombow, Fineliner

Beitrag von Melly888 » Fr 15. Jan 2016, 21:58

:wütend2: das ist ja heftig! Vielen lieben Dank für deine Mühe und das du uns an deinen Ergebnissen teilhaben lässt!

Benutzeravatar
Britta
Moderator
Beiträge: 3308
Registriert: So 4. Apr 2010, 22:57
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Spanien
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Lyra Aqua brush duo, Tombow, Fineliner

Beitrag von Britta » Sa 16. Jan 2016, 11:10

Oh ha...das ist ja echt Krass ,Uli!!! Danke für Deinen Test!!!
Ein Bild ist nicht dazu da,um zu erklären,
sondern um beim Betrachter ein Gefühl zu wecken!




Lieben Gruß Britta

Benutzeravatar
Midge
Administrator
Beiträge: 4418
Registriert: So 1. Feb 2009, 16:42
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Pfungstadt
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 265 Mal

Re: Lyra Aqua brush duo, Tombow, Fineliner

Beitrag von Midge » Mo 18. Jan 2016, 11:19

Naja, die Marker Lyra und Tombow sind ja extra für grafische Sachen gemacht, Mangas und sowas. Diese Farben sind meist eh geschützt zwischen Buchseiten im Dunkeln. Da greifen die Hersteller natürlich eher auf Farbstoffe zurück, die günstiger sind. Und es sind eben Farbstoffe, keine Pigmente. Wer echte lichtechte Pigmente in Stiftform haben will, sollte sich die neuen Pigmentmarker von Winsor & Newton zulegen. Hier kann nichts passieren im Licht.

Danke Uli für diese aufschlussreiche Lichttestreihe! Ich hatte bereits geahnt, dass die Marker von Tombow und Lyra nicht wirklich zuverlässig sind, was die Lichtechtheit betrifft. Aber dieses Ergebnis ist dennoch schockierend. :spider:

Zurück zu „Material-Tipps“

Dieser Link zeigt auf eine externe Seite.