Lana Aquarellblöcke-Lanaquarelle 100% Hadern

Wenn Ihr gute oder schlechte Erfahrungen mit Aquarellpinseln, Aquarellpapier, Aquarellfarben oder Zubehör gemacht habt, dann teilt es der Gemeinschaft hier mit

Moderatoren: Ultramarin, ulistol

Pinselheini
Beiträge: 2
Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:02
Geschlecht: Männlich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Lana Aquarellblöcke-Lanaquarelle 100% Hadern

Beitrag von Pinselheini » Do 10. Jan 2019, 20:30

Hallo
mal eine Frage
Was hat es mit dem Papier auf sich ist der Hersteller nun Hahnemühle ?
Das Papier bekommt man als Testpapier direkt von Hahnemühle .

Gruß aus Hütte

Benutzeravatar
Debby
Beiträge: 635
Registriert: Mo 19. Mär 2018, 17:40
Geschlecht: Männlich
Wohnort: In der Südheide
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Lana Aquarellblöcke-Lanaquarelle 100% Hadern

Beitrag von Debby » Do 10. Jan 2019, 22:36

Hilft beim Vertrieb

https://www.hahnemuehle.com/de/traditio ... -arts.html

Interessierte sollten sich auch mal alle (Aquarell)Papiere anschauen - Dann kann man einstufen, wo zum Beispiel Britannia angesiedelt ist (Akademie Papier) , etc .

https://www.hahnemuehle.com/de/traditio ... arell.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Debby für den Beitrag:
Birgit62 (So 13. Jan 2019, 11:33)
--------------------------------------------------------------------
VIELE GRÜSSE
UWE

Benutzeravatar
ThomasB
Beiträge: 459
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 14:23
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Lana Aquarellblöcke-Lanaquarelle 100% Hadern

Beitrag von ThomasB » Do 10. Jan 2019, 22:41

Lana ist im Prinzip der Hersteller des Papier und Hahnemühle Verkauft es bzw. hat das Vertriebsrecht.
Aber nicht verwechseln: Lana ist kein Papier von Hahnemühle sondern ein separater Herstellen. Somit kann die Qualität stark abweichen.
Je stiller du bist, desto mehr kannst du hören

Gruß
Thomas B

Benutzeravatar
Debby
Beiträge: 635
Registriert: Mo 19. Mär 2018, 17:40
Geschlecht: Männlich
Wohnort: In der Südheide
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Lana Aquarellblöcke-Lanaquarelle 100% Hadern

Beitrag von Debby » Fr 11. Jan 2019, 11:10

ThomasB hat geschrieben:
Do 10. Jan 2019, 22:41
Schnipp...
Aber nicht verwechseln: Lana ist kein Papier von Hahnemühle sondern ein separater Herstellen. Somit kann die Qualität stark abweichen.
:lolfloor:
--------------------------------------------------------------------
VIELE GRÜSSE
UWE

Benutzeravatar
ThomasB
Beiträge: 459
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 14:23
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Lana Aquarellblöcke-Lanaquarelle 100% Hadern

Beitrag von ThomasB » Fr 11. Jan 2019, 12:32

Hallo Uwe,

was gibt es zu lachen?
Je stiller du bist, desto mehr kannst du hören

Gruß
Thomas B

Benutzeravatar
Debby
Beiträge: 635
Registriert: Mo 19. Mär 2018, 17:40
Geschlecht: Männlich
Wohnort: In der Südheide
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Lana Aquarellblöcke-Lanaquarelle 100% Hadern

Beitrag von Debby » Fr 11. Jan 2019, 12:54

Vergesse es einfach, Thomas!
--------------------------------------------------------------------
VIELE GRÜSSE
UWE

Benutzeravatar
resiSen
Beiträge: 654
Registriert: So 29. Jan 2017, 20:39
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Oberentfelden, Aargau, CH
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Lana Aquarellblöcke-Lanaquarelle 100% Hadern

Beitrag von resiSen » Fr 11. Jan 2019, 14:06

Lanaquarelle (matt)

4-seitig geleimt.


Muss ich haben, da kann man sicher noch an der Kante radieren. :muhahaha: :muhahaha:
Viele Grüsse
Hans-Jürg

Benutzeravatar
ThomasB
Beiträge: 459
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 14:23
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Lana Aquarellblöcke-Lanaquarelle 100% Hadern

Beitrag von ThomasB » Fr 11. Jan 2019, 14:37

Radieren kannst auf jedem Papier und auch an jeder Kante.......ist eben die Frage ob danach noch Papier zum Malen da ist. Ansonsten machst Du eben Kantenmalerei :prust: :prust: :prust:
Je stiller du bist, desto mehr kannst du hören

Gruß
Thomas B

Benutzeravatar
Midge
Administrator
Beiträge: 4068
Registriert: So 1. Feb 2009, 16:42
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Pfungstadt
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal

Re: Lana Aquarellblöcke-Lanaquarelle 100% Hadern

Beitrag von Midge » Fr 11. Jan 2019, 14:47

Lana macht tolles Aquarellpapier! Die Qualität stimmt auch hier. Sehr empfehlenswert. :klasse: Hab auch schon drauf gemalt. Aber das Papier ist gerade in den Tiefen meiner Papierschublade verschwunden beim Umzug ins neue Atelier. Bei Gelegenheit werde ich das mal wieder hervorholen.

Zurück zu „Material-Tipps“

Dieser Link zeigt auf eine externe Seite.