Glass pen - was für ein Wunderwerkzeug!

Wenn Ihr gute oder schlechte Erfahrungen mit Aquarellpinseln, Aquarellpapier, Aquarellfarben oder Zubehör gemacht habt, dann teilt es der Gemeinschaft hier mit

Moderatoren: Ultramarin, ulistol

Benutzeravatar
Julchen
Beiträge: 940
Registriert: Mi 8. Mär 2017, 19:10
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Glass pen - was für ein Wunderwerkzeug!

Beitrag von Julchen »

Oh...so einer ist schon lange auf meiner Wunschliste! Danke, für die Inspiration um Maskiermittel aufzutragen. Wird gekauft demnächst:-)
Herzlich, Julchen
Quatscht nicht, malt! (Julchen)

Benutzeravatar
GoldSeven
Beiträge: 784
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 14:03
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Glass pen - was für ein Wunderwerkzeug!

Beitrag von GoldSeven »

Michalski hat geschrieben:
Mi 5. Feb 2020, 18:11
Also, wenn ich nur die Spitze 2-3 mm eintunke, dann kann ich ungefähr 2 Buchstaben schreiben :denken2:

Ich dachte, ich versuche es mal mit dem gesamten „Gewinde“, da du ja schreibst, du kannst da ewig mit Linien ziehen...aber auch das geht nicht.

Keine Ahnung :verkriechen:


Das is ja blöd... ich habe es bisher auch nur mit Maskiermittel versucht. Vielleicht geht es besser, wenn es zähflüssig ist?

Malmal
Beiträge: 2223
Registriert: So 6. Sep 2009, 19:43
Geschlecht: Männlich
Wohnort: NRW (Krs. D`dorf/Mettmann)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Glass pen - was für ein Wunderwerkzeug!

Beitrag von Malmal »

Liege ich richtig in der Annahme, dass Jenny das Maskiermittel vor der Verwendung mit dem Glaspen entsprechend verdünnt? :batting:

Klaus
:küsschen: Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt`s nicht. :piper: [/size]
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
GoldSeven
Beiträge: 784
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 14:03
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Glass pen - was für ein Wunderwerkzeug!

Beitrag von GoldSeven »

Nein, gar nicht. :)

Benutzeravatar
klaus007
Beiträge: 1245
Registriert: So 10. Apr 2016, 15:49
Geschlecht: Männlich
Wohnort: in Mecklenburg
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Glass pen - was für ein Wunderwerkzeug!

Beitrag von klaus007 »

:huhu: werde mir auch so ein Teil kaufen! Was soll schon schief gehen? Wenn es nicht so klappt, dann wird damit geschrieben.

Gruß Klaus!
"Malen ist Urlaub für die Seele, hier wird nicht geklotzt, hier wird gekleckst!" von Klaudija!

Benutzeravatar
GoldSeven
Beiträge: 784
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 14:03
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Glass pen - was für ein Wunderwerkzeug!

Beitrag von GoldSeven »

Dekorativ im Regal/auf dem Schreibtisch kommt auch gut!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GoldSeven für den Beitrag:
klaus007 (Mi 5. Feb 2020, 18:54)

Benutzeravatar
Manuela
Beiträge: 959
Registriert: So 4. Nov 2018, 19:58
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Glass pen - was für ein Wunderwerkzeug!

Beitrag von Manuela »

GoldSeven hat geschrieben:
Mi 5. Feb 2020, 18:30
Das is ja blöd... ich habe es bisher auch nur mit Maskiermittel versucht. Vielleicht geht es besser, wenn es zähflüssig ist?
Ich hab mich bescheuert ausgedrückt. Ich habe mit Maskiermittel Buchstaben geschrieben :achso:

Was anderes habe ich damit noch gar nicht probiert. Aber vielleicht kommt es auch auf das Maskiermittel an. Könnte ja sein, je nach Konsistenz :keine ahnung:
Manuela

:blumenwiese:

Benutzeravatar
ThomasB
Beiträge: 2021
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 14:23
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Glass pen - was für ein Wunderwerkzeug!

Beitrag von ThomasB »

ich habe meine Feder nun wieder storniert und die Feder gekauft die Jenny eingestellt hat. Da scheint mir die Spitze irgendwie dünner auszusehen.
Danke Jenny...
Wenn es nicht klappt nutze ich es als Dartpfeil :prust: :prust:
Liebe Grüße
Thomas B

“Gib einem Hungernden einen Fisch, und er wird einmal satt, lehre ihn das Fischen, und er wird nie wieder hungern” (Chin. Sprichwort)

Benutzeravatar
klaus007
Beiträge: 1245
Registriert: So 10. Apr 2016, 15:49
Geschlecht: Männlich
Wohnort: in Mecklenburg
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Glass pen - was für ein Wunderwerkzeug!

Beitrag von klaus007 »

:moin: ,
Alle zusammen. Ich habe auch die Feder wie Jenny sie besitzt, gekauft. Die Auswahl dieser Glass pen`s ist ja auch erdrückend. Was kauft man richtig? Die Praxis wird es zeigen! Ansonsten handhabe ich es wie Thomas! :muhahaha:

Gruß Klaus!
"Malen ist Urlaub für die Seele, hier wird nicht geklotzt, hier wird gekleckst!" von Klaudija!

Benutzeravatar
klaus007
Beiträge: 1245
Registriert: So 10. Apr 2016, 15:49
Geschlecht: Männlich
Wohnort: in Mecklenburg
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Glass pen - was für ein Wunderwerkzeug!

Beitrag von klaus007 »

:moin: an alle Interessenten,

mein für den 07.02. angekündigte Glass pen ist Heute angekommen. Pen ausgepackt wie ein Kind seine Weihnachtsgeschenke und Probelauf.
K1024_P2080593.JPG
K1024_P2080595.JPG
Und ja er malt dünne Maskingstriche, ist aber auch eine Haltungsfrage, mußte den Pen in der Hand drehen um gute Ergebnisse zu erzielen. Hatte auch verschiedene Papiere angetestet, beste Ergebnisse gab es auf feineren Papier bis satinierten.
Fazit, so feine Striche in gleichmäßiger Qualität hatte ich eigentlich noch nie!

Werde später noch Farbe rüberlegen um es besser zu zeigen.

Gruß Klaus!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Malen ist Urlaub für die Seele, hier wird nicht geklotzt, hier wird gekleckst!" von Klaudija!

Zurück zu „Material-Tipps“

Dieser Link zeigt auf eine externe Seite.