Frage an die Profis

Wenn Ihr gute oder schlechte Erfahrungen mit Aquarellpinseln, Aquarellpapier, Aquarellfarben oder Zubehör gemacht habt, dann teilt es der Gemeinschaft hier mit

Moderatoren: Ultramarin, ulistol

Benutzeravatar
ThomasB
Beiträge: 2021
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 14:23
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Frage an die Profis

Beitrag von ThomasB »

Guten Morgen zusammen,
nachdem ich lange darüber nachgedacht habe mir einen Farbkasten von Schmincke Horadam zu kaufen übermannte mich damals der Geiz. Dieser Holzkoffer der mir gefallen hat, kostet immerhin 249,00 Euro und hat nur halbe Näpfe.
Also hab ich über längere Zeit immer mal paar Farben einzel gekauft und mir meinen eigenen Schmincke Horadam Kasten gemacht.
Zuerst habe ich mir einen guten und günstigen Farbkasten (leer) bestellt. Hier der Link:
https://www.amazon.de/dp/B07PS1GGWN/ref ... s9dHJ1ZQ==
Naja und dann immer mal Farben dazu gefügt.
Hier nun das Ergebnis!
Frage jetzt an die Profis bezüglich der Farbzusammenstellung. Sind diese Farben so ok oder was würdet ihr ggf. ändern?
DSC02178.JPG
DSC02177.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ThomasB für den Beitrag:
Blumenfenster (Sa 30. Mai 2020, 12:51)
Liebe Grüße
Thomas B

“Gib einem Hungernden einen Fisch, und er wird einmal satt, lehre ihn das Fischen, und er wird nie wieder hungern” (Chin. Sprichwort)

coelin
Beiträge: 167
Registriert: Do 17. Okt 2019, 16:32
Geschlecht: Männlich
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Frage an die Profis

Beitrag von coelin »

Hallo Thomas,

obwohl kein erfahrener Maler, so wie andere hier im Forum, hätte ich Phtalogrün genommen und dafür Maigrün rausgenomnen. Mit Phthalogrün lassen sich realistische Grüntöne, vor allem mit Siena gebrannt, ermischen. Alternativ könnte Grüne Erde rausfliegen, wird ja hauptsächlich in der Aktmalerei verwendet oder auch Chromoxidgrün feurig verwendet werden. Meine ganz persönliche Einstellung.

Gruß,
Carsten
Zuletzt geändert von coelin am Sa 30. Mai 2020, 18:16, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor coelin für den Beitrag (Insgesamt 2):
Blumenfenster (Sa 30. Mai 2020, 12:50) • ThomasB (Do 25. Jun 2020, 12:53)

Benutzeravatar
ThomasB
Beiträge: 2021
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 14:23
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Frage an die Profis

Beitrag von ThomasB »

Hallo Carsten,

vielen Dank für Deine Meinung.
Von dem Phtalogrün habe ich noch 2 Näpfe. Naja die habe ich noch weil ich diese Farbe fürchterlich finde. :lol:
Aber hast Recht, zum Mischen ist die ok.
Liebe Grüße
Thomas B

“Gib einem Hungernden einen Fisch, und er wird einmal satt, lehre ihn das Fischen, und er wird nie wieder hungern” (Chin. Sprichwort)

quule
Beiträge: 415
Registriert: Di 24. Dez 2019, 10:51
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Fulda
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Frage an die Profis

Beitrag von quule »

Hallo Thomas,
deine Palette ist mehr als ausreichend, meine ist deutlich kleiner und besteht aus:
215 Zitronengelb
220 Indischgelb
655 Lichter Ocker
660 Siena natur
349 Kadmiumrot hell
352 Magenta
481 Coelinblauton
492 Preußischblau
494 Ultramarin feinst
519 Phthalogrün
521 Hookersgrün
649 Englisch-Venez.-Rot
661 Siena gebrannt
668 Umbra gebrannt
663 Sepiabraun

Meiner Meinung brauchst du die Gelbtöne 223 und 225 nicht. Dein Lasurorange ist ebenfalls überflüssig, kannst du leicht aus Zinnoberrot und Zitronengelb mischen. Das Alizarin schmeiß raus, ist nicht lichtbeständig.
Lichter Ocker und Siena natur sind im Farbton sehr ähnlich. Haben aber ihre Berechtigung, das eine ist halbdeckend und das andere transparent. Grün habe ich auch in der Palette, muss aber sagen nutze ich nur selten. Meistens mische ich mir das. Umbra natur ist aus meiner Sicht entbehrlich und die Schwarztöne wirfst du besser raus. Schwarz mischt du besser aus Ultramarin und Umbra gebrannt.
Es schadet natürlich nicht, wenn du mehr Farben in deiner Palette hast und Farben sind so und so eine Geschmacksfrage. Nur Schwarz kommt mir nicht in meine Palette.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor quule für den Beitrag (Insgesamt 3):
Blumenfenster (Sa 30. Mai 2020, 12:50) • ThomasB (Sa 30. Mai 2020, 22:11) • coelin (Mo 1. Jun 2020, 11:08)

Benutzeravatar
RitaRuth
Beiträge: 1641
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 13:03
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Frage an die Profis

Beitrag von RitaRuth »

Ja, Schwarz schmeiß raus, was ich noch gerne habe ist Indigo, das ist mir persönlich aber von Lukas lieber.
Liebe Grüße

Rita :waveabit:

Benutzeravatar
ThomasB
Beiträge: 2021
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 14:23
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Frage an die Profis

Beitrag von ThomasB »

Hallo Rainer, hallo Rita,

danke für Eure Antwort.

@Rainer
Ich werde den Kasten dann mit der Zeit überarbeiten und diverse Farben nicht mehr bestellen. Natürlich kann ich die gelbtöne jetzt nicht weg schmeißen, werde sie aber künftig raus lassen.

@Rita
Indigo habe ich noch von W&N aber da sind die Unterschiede echt enorm. Je nach Hersteller ist jedes Indigo anders. Ich mag Indigo auch gerne.

Was das schwarz betrifft nutze ich es ganz gerne mal zum mischen bzw. abdunkeln eines Tones.
Liebe Grüße
Thomas B

“Gib einem Hungernden einen Fisch, und er wird einmal satt, lehre ihn das Fischen, und er wird nie wieder hungern” (Chin. Sprichwort)

quule
Beiträge: 415
Registriert: Di 24. Dez 2019, 10:51
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Fulda
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Frage an die Profis

Beitrag von quule »

ThomasB hat geschrieben:
Sa 30. Mai 2020, 22:16


Was das schwarz betrifft nutze ich es ganz gerne mal zum mischen bzw. abdunkeln eines Tones.
Farben dunkelt man mit der Komplimentärfarbe ab.
LG Rainer
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor quule für den Beitrag (Insgesamt 2):
ThomasB (So 31. Mai 2020, 15:30) • Elfie (Sa 20. Jun 2020, 14:43)

Benutzeravatar
Julchen
Beiträge: 940
Registriert: Mi 8. Mär 2017, 19:10
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Frage an die Profis

Beitrag von Julchen »

Hi Thomas,
Schöne Farbzusammenstellung :-) Und ja...man kann was rausschmeissen, aber ja...man kann aber auch alles drin lassen. Ich persönlich würde einfach die Anordnung etwas anders machen. Alle gelbentöne beieinander und untereinander. Mir persönlich ist das rot und der eine sehr dunkle Farbton zu nahe beieinander. Die Gelbtöne werden so schneller mal verschmutzt. Aber auch das ist nur meine Meinung.
Und das Maigrün mag ich persönlich sehr sehr gerne :-)
Hab einfach Spass an den Farben und leg los:-)
Herzlich, Julchen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Julchen für den Beitrag:
ThomasB (Mo 1. Jun 2020, 23:58)
Quatscht nicht, malt! (Julchen)

Benutzeravatar
ThomasB
Beiträge: 2021
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 14:23
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Frage an die Profis

Beitrag von ThomasB »

Hallo Julchen,
erstmal Dankeschön. Klar Farben sind immer auch eine Geschmackssache. Ich mag das Maigrün auch ganz gerne und ich finde es auch eine schöne Ausgangsfarbe zum mischen.

Die Anordnung habe ich lediglich wegen dem "praktischen" so gewählt weil es der Farbkarte von Schmincke entspricht.
Da geht es auch von Gelb nach Rot zu Blau usw.
Vielleicht ändere ich das irgendwann mal.
Liebe Grüße
Thomas B

“Gib einem Hungernden einen Fisch, und er wird einmal satt, lehre ihn das Fischen, und er wird nie wieder hungern” (Chin. Sprichwort)

Benutzeravatar
Midge
Administrator
Beiträge: 5017
Registriert: So 1. Feb 2009, 16:42
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Pfungstadt
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal

Re: Frage an die Profis

Beitrag von Midge »

Naja, so eine eigene Palette ist immer etwas ganz Individuelles. Dem einen liegt der und der Farbton, mit denen ein anderer so gar nichts recht anfangen kann.

Meine persönliche Empfehlung lautet, dass Du mindestens von jeder Grundfarbe zwei Farbtöne drin haben solltest (ein warmer Ton und ein kalter Ton), dann noch ein kräftiger Rosaton (falls man doch mal Blumen malen muss), evtl. noch ein Violettton (weil die gemischten meist doch recht... naja... sind), einen universellen Grünton (mit Phthalogrün oder Viridian als Grundlage zum Mischen bist Du super dabei), ein oder zwei Neutraltönen (z.B. Neutraltinte und Paynes-Grey oder Indigo), sowie ein Ockerton (Quinacridone Gold oder Lichter Ocker) und ein bis zwei Brauntönen (z.B. Sienna gebrannt und Umbra gebrannt oder Sepia). Schwarz gehört für mich persönlich nicht als Standardfarbe hinein. Wenn Du es für ein Bild wirklich brauchst, dann kannst Du es Dir neben die Palette legen oder einen kleinen Tupfen in die Mischpalette aus der Tube drücken. Dunkelheiten mischt man sich lieber z.B. aus Blau- mit Brauntönen.

Ich persönlich habe meine Palette nur aus Farbtönen erstellt, die mir anhand von Farbkarten/Mustern auch wirklich gefallen. Nur dann male ich gerne mit ihnen. Ich hatte früher auch Farbkästen, die schon fertig waren, wo irgendein Hersteller oder auch ein Lehrer sagte, dass es so sein müsse. Aber mit vielen Farben habe ich dann gar nicht gemalt, weil ich sie unschön fand und so habe ich sie nach und nach ersetzt durch Farben, die mich wirklich angesprochen haben, die etwas in mir ausgelöst haben mit ihrer Schwingung. So habe ich momentan kaum Farben auf meiner Palette, die nicht hin und wieder mal leer sind.

Will sagen: Verlass Dich nicht nur auf die Meinung Anderer hinsichtlich Deiner Farbwahl, sondern verlass Dich auf Dein Bauchgefühl und darauf, welche Farbe Dich ganz persönlich anspricht. Auch anhand seiner Palettenfarben kann ein Künstler seinen eigenen Stil markieren und wird erkannt. So hat ein Blumenmaler ganz andere Farbvorlieben als ein Landschaftsmaler oder ein Portraitmaler. Das solltest Du auch bedenken.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Midge für den Beitrag (Insgesamt 6):
quule (Di 2. Jun 2020, 11:45) • ThomasB (Di 2. Jun 2020, 13:58) • RitaRuth (Di 2. Jun 2020, 16:38) • Indigo (Di 2. Jun 2020, 19:31) • Biene (So 21. Jun 2020, 10:21) • resiSen (So 28. Jun 2020, 06:23)

Zurück zu „Material-Tipps“

Dieser Link ist ein sog. Partner-Link: Wenn Du darauf klickst, wirst Du zu Amazon weitergeleitet, wo Du dieses oder andere Produkte kaufen kannst. Dadurch erhalten wir dann eine kleine Provision. Die Produkte werden dadurch für Dich nicht teurer, und Du unterstützt unser Forum.

Dieser Link zeigt auf eine externe Seite.