Ausführlicher Papiertest Hahnemühle Papiere

Wenn Ihr gute oder schlechte Erfahrungen mit Aquarellpinseln, Aquarellpapier, Aquarellfarben oder Zubehör gemacht habt, dann teilt es der Gemeinschaft hier mit

Moderatoren: Ultramarin, ulistol

Benutzeravatar
ThomasB
Beiträge: 2021
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 14:23
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Ausführlicher Papiertest Hahnemühle Papiere

Beitrag von ThomasB »

Nachdem mir Hahnemühle die Gesamtpalette Ihrer Papiere als Muster zur Verfügung gestellt hat, habe ich diverse und gängige Papiere ausführlich getestet. Besonderen Wert habe ich dabei auf das entfernen von Klebebänder, Radierbarkeit und Nassverhalten gelegt.
Ich zeige hier mal Text und Tabelle welche ich auch Hahnemühle zugesendet habe.
Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen.
Aber bitte bedenkt dass dies ein rein subjektiver Test ist. Dieser Test kann von jedem anders gesehen werden.
0001.jpg
0002.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ThomasB für den Beitrag (Insgesamt 4):
ulistol (So 13. Jan 2019, 15:27) • Midge (Mo 14. Jan 2019, 07:15) • spandau12 (Mo 19. Aug 2019, 16:43) • klaus007 (Mo 24. Feb 2020, 12:49)
Liebe Grüße
Thomas B

“Gib einem Hungernden einen Fisch, und er wird einmal satt, lehre ihn das Fischen, und er wird nie wieder hungern” (Chin. Sprichwort)

Benutzeravatar
Midge
Administrator
Beiträge: 5010
Registriert: So 1. Feb 2009, 16:42
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Pfungstadt
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 317 Mal

Re: Ausführlicher Papiertest Hahnemühle Papiere

Beitrag von Midge »

Vielen Dank für die Mühe, die Du hier rein investiert hast! Hut ab! :blümchenschenken: Ich habe bisher nur wenige Papiere von Hahnemühle getestet, aber das Leonardo hatte mir persönlich auch am besten gefallen. Mit seinem hohen Papiergewicht ist jedoch ziemlich klar, dass es beim Glätten nach Nässen eine 1 bekommt. :batting: Das wirst Du so auch bei fast allen anderen Papieren feststellen, die diese Grammatur haben. Mein Arches in 600g wellt sich auch nicht.

Kleiner Tipp: Überprüfe noch einmal die Rechtschreibung in Deiner schriftlichen Ausführung des Testvorgangs bevor Du es an Hahnemühle schickst. Da haben sich noch ein paar Fehlerchen eingeschlichen... :batting:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Midge für den Beitrag:
ThomasB (Mo 14. Jan 2019, 07:53)

Benutzeravatar
ThomasB
Beiträge: 2021
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 14:23
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Ausführlicher Papiertest Hahnemühle Papiere

Beitrag von ThomasB »

Hallo Midge,

vielen Dank für das Feedback.
Habe das ganze schon weg geschickt. :lol: Die Fehler habe ich leider zu spät entdeckt.
Wer noch welche findet darf sie behalten :lol:
Nachdem ich 2 Tage herum gepinselt habe hat sich wohl der Fehlerteufel eingeschlichen. Hahnemühle soll auch lesen was ich meine, und nicht was da steht :prust:
Liebe Grüße
Thomas B

“Gib einem Hungernden einen Fisch, und er wird einmal satt, lehre ihn das Fischen, und er wird nie wieder hungern” (Chin. Sprichwort)

Benutzeravatar
Julchen
Beiträge: 940
Registriert: Mi 8. Mär 2017, 19:10
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Ausführlicher Papiertest Hahnemühle Papiere

Beitrag von Julchen »

Auch ich bedanke mich für Deine Mühe, die Du auf Dich nimmst!
Das Leonardo werde ich sicher mal ausprobieren, wobei das ja schon fast ein Karton ist, von der dicke her. Aber...wer nicht wagt der nicht gewinnt. Hahnemühle wird Dir sicher was nettes Schenken :-)
herzlichst, Julchen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Julchen für den Beitrag:
ThomasB (Di 15. Jan 2019, 11:10)
Quatscht nicht, malt! (Julchen)

Benutzeravatar
Siggi
Beiträge: 566
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 11:04
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Schwabenland
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Ausführlicher Papiertest Hahnemühle Papiere

Beitrag von Siggi »

Vielen Dank für deine Mühe und toll dass du uns das Ergebnis deines Papiertest zeigst.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Siggi für den Beitrag:
ThomasB (Di 15. Jan 2019, 13:40)
"Blumen sind das Lächeln der Erde"

Malerische Grüße
Siggi

Benutzeravatar
Maerx
Beiträge: 11
Registriert: So 9. Feb 2020, 18:28
Geschlecht: Männlich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ausführlicher Papiertest Hahnemühle Papiere

Beitrag von Maerx »

Hallo Thomas,
vielen Dank für die Infos aus deinem Test. Ich habe auch von Hahnemühle Aquarellblöcke, und zwar Cornwall. Die eher kritischen Anmerkungen dazu kann ich bestätigen. Ich wollte mir jetzt eigentlich Bogenware von Arches kaufen, da ich dazu fast durchweg positives gehört habe - oder nach deinem Test das Büttenpapier.
Gruß Markus
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Maerx für den Beitrag:
ThomasB (So 23. Feb 2020, 23:02)

Zurück zu „Material-Tipps“

Dieser Link zeigt auf eine externe Seite.