"Perfect Sketchbook" und Superior Watercolor-Leporello

Wenn Ihr gute oder schlechte Erfahrungen mit Aquarellpinseln, Aquarellpapier, Aquarellfarben oder Zubehör gemacht habt, dann teilt es der Gemeinschaft hier mit

Moderatoren: Ultramarin, ulistol

Benutzeravatar
GoldSeven
Beiträge: 620
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 14:03
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

"Perfect Sketchbook" und Superior Watercolor-Leporello

Beitrag von GoldSeven » Fr 13. Sep 2019, 15:17

Ganz viele neue Spielsachen! :sheep:
sketchbook1.jpg
sketchbook2.jpg
sketchbook3.jpg
(Alle aus dem Kopf, keine Vorlagen, etwa 30-60 Minuten pro Seite).

Schon vor ein paar Monaten kamen meine "Perfect Sketchbooks", aber da hatte ich mein altes noch in Gebrauch und hab's brav vollgemacht. Jetzt heißt es endlich ausprobieren!

Die "Perfect Sketchbooks" sind wieder mal von dem australischen Startup Etchr. Die haben vor einem Jahr die Künstler-Community gefragt: Wie groß muss das perfekte Skizzenbuch sein? Welches Papier? Welche Grammatur? Welches Material? Welche Extras etc? Dabei rausgekommen sind Skizzenbücher mit echtem Fabriano-Papier in drei verschiedenen Größen. Die sind etwas teurer als vergleichbare Bücher, aber ungleich toller, und tatsächlich nicht so irrwitzig teuer wie alles andere von Etchr. (Liegt vielleicht daran, dass Etchr ansonsten Sachen macht, die sonst keiner anbietet, so dass sie die Preise frei diktieren können.)

Und was soll ich sagen - die Skizzenbücher sind ein Träumchen. Fabriano halt. 230 gsm, ich habe mich natürlich für cold-pressed entschieden, aber hot pressed gibt es auch. Farbe abheben geht nicht, sonst geht alles. Das Papier ist weich wie ein Frotteehandtuch (und das Skizzenbuch fühlt sich mit seinem Stoffbezug auch so an - das muss man dauernd in die Hand nehmen!), Verläufe werden butterweich, Nass-auf-Trocken geht fantastisch.

Gleichzeitig hatten Birgit und ich uns im Thread "Die Suche nach dem perfekten Outdoor-Equipment" mit "Superior Watercolor" hochgeschaukelt, und ich hatte mir ein Leporello von denen bestellt. Das enthält entnehmbare Farben, die man auch umstecken kann. Das Ding ist zusammengeklappt wie ein Fächer, aufgeklappt hat es Mischpalette und Schwämmchen, und hinten einen Daumenring zum Halten.
leporello.jpg
Ich hatte beim ersten Bestellen nicht richtig gelesen und bekam die 38-Farben-Variante. Die enthielt tolle Farbtöne (Pigmente stehen keine dabei, aber eins ist sicher echtes Ultramarin), aber auch eine Menge Murks, und war insgesamt doch wieder zu groß und unhandlich. Ich bestellte mir dann nochmal die 18-Farb-Variante. Da war wirklich fast nur Murks drin, aber mit dem anderen Set zusammen bastelte ich mir meine perfekte Ausstattung. Wenn die Näpfchen leer sind, müsste man sie wunderbar mit Tubenfarben auffüllen können, muss also nichts nachkaufen. (Könnte man vermutlich auch nicht.)
leporello2.jpg
Die ersten Elternabende und Fortbildungen des Jahres verliefen schonmal sehr erfreulich. :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GoldSeven für den Beitrag (Insgesamt 3):
Blumenfenster (Fr 13. Sep 2019, 19:57) • Sweet (Fr 13. Sep 2019, 20:50) • Midge (Mo 16. Sep 2019, 17:47)

Sweet
Beiträge: 18
Registriert: So 2. Jun 2019, 22:20
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: "Perfect Sketchbook" und Superior Watercolor-Leporello

Beitrag von Sweet » Fr 13. Sep 2019, 20:51

Tolle Spielsachen hast du ..... :freumich:

LG Sweet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sweet für den Beitrag:
GoldSeven (So 15. Sep 2019, 19:50)

Benutzeravatar
Midge
Administrator
Beiträge: 4614
Registriert: So 1. Feb 2009, 16:42
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Pfungstadt
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: "Perfect Sketchbook" und Superior Watercolor-Leporello

Beitrag von Midge » Mo 16. Sep 2019, 17:51

... die Bilder im Sketchbook sind aber auch nicht schlecht. :grinblue: :cool3:

Mit der Palette hatte ich auch schon geliebäugelt. Aber ich hab es dann doch erst mal gelassen, weil ich mir ja gerade erst die von Stephanie Law geholt hatte. Irgendwann muss auch ich mal die Notbremse ziehen. :lol plakat: Aber gut, dass Du mit allen Produkten zufrieden bist. :freudentanz2:

Benutzeravatar
GoldSeven
Beiträge: 620
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 14:03
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: "Perfect Sketchbook" und Superior Watercolor-Leporello

Beitrag von GoldSeven » Mo 16. Sep 2019, 18:32

Notbremse? Die hab ich nicht. :lol:

Ich hab gestern gelesen, dass man das Cover des Sketchbooks bemalen kann. Hätt ich mir aber eigentlich denken können, dass die nicht Aquarellfarben gemeint haben.
notwhatihopedfor.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Midge
Administrator
Beiträge: 4614
Registriert: So 1. Feb 2009, 16:42
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Pfungstadt
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: "Perfect Sketchbook" und Superior Watercolor-Leporello

Beitrag von Midge » Mi 18. Sep 2019, 11:13

Ach wieso denn nicht? Ich finde, gerade das Zerfließen der Aquarellfarbe hat hier seinen besonderen Reiz. Was ist das für Material? Ungrundierte Leinwand nehme ich an? Vielleicht hätte es geholfen, Watercolor Ground in weiß oder transparent als Vorbehandlung aufzustreichen. Jetzt ist es allerdings natürlich zu spät dafür. Vielleicht die Rückseite? Oder hast Du gleich Vorder- und Rückseite des Einbandes aquarelliert?

Aber wie gesagt: Ich finde ansprechend. Und wenn es jemand nicht weiß, dann denkt er, dass es so sein soll. :grinblue: :blümchenschenken:

Benutzeravatar
Kleckseline
Beiträge: 1710
Registriert: Di 22. Mär 2016, 20:49
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: im Rhein-Neckar Delta
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: "Perfect Sketchbook" und Superior Watercolor-Leporello

Beitrag von Kleckseline » Do 19. Sep 2019, 10:26

:goodmorning: Jenny,
also auch ich finde die Bemalung total :klasse: , ich finde es sieht aus wie so gekauft und ich würde das Motiv auf meinem Skizzenbuch auch gerne genau so haben wollen! :freuen: :neidisch:
Viele Grüße von
Christine


Das Schöne muß man um seiner selbst willen suchen, die Kunst muß sich selber Zweck sein und in ihren höchsten wie in ihren anspruchslosesten Werken.
-W. H. von Riehl

Benutzeravatar
Julchen
Beiträge: 824
Registriert: Mi 8. Mär 2017, 19:10
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: "Perfect Sketchbook" und Superior Watercolor-Leporello

Beitrag von Julchen » Do 19. Sep 2019, 19:20

Mir gefällt das auch sehr! Das die Struktur der Leinwand durchkommt ist toll. Vielleicht kannst Du mit Sprühlack fixieren?
Herzlich, Julchen
Quatscht nicht, malt! (Julchen)

Benutzeravatar
GoldSeven
Beiträge: 620
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 14:03
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: "Perfect Sketchbook" und Superior Watercolor-Leporello

Beitrag von GoldSeven » Do 19. Sep 2019, 20:03

Fixieren muss ich das gar nicht - jetzt isses genug gelaufen. ;) Aqua-Ground wäre vielleicht eine Idee gewesen, aber ich dachte halt echt, das ist bemalbar. Nun ist mir klar, dass die Beispiele, die ich gesehen hatte, natürlich Gouache waren.

Zurück zu „Material-Tipps“

Dieser Link zeigt auf eine externe Seite.