Umfrage AquaInkember

Hier könnt Ihr über alles diskutieren (und auch mal Dampf ablassen), was mit dem Thema Kunst zu tun hat.

Moderatoren: Ultramarin, ulistol

Soll es einen AquaInkember im Easy-Aquarellforum geben?

Umfrage endete am So 21. Okt 2018, 08:11

1. Ja - finde ich super klasse!
3
33%
2. Och nö, da hab ich eigentlich keine Lust drauf.
5
56%
3. Bin mir noch nicht sicher, möchte erst mehr erfahren.
1
11%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 9

Benutzeravatar
Midge
Administrator
Beiträge: 4623
Registriert: So 1. Feb 2009, 16:42
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Pfungstadt
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Umfrage AquaInkember

Beitrag von Midge » Mo 1. Okt 2018, 08:11

Hallo Leute,

vielleicht kennen einige von Euch den "Inktober" - jeden Tag des Monats Oktober zeichnet oder malt man ein Bild oder eine kleine Skizze mit Tinte oder Tusche und zeigt sie dann. Sinn und Zweck der Übung ist es, dass man jeden Tag ein bisschen was Kreatives macht und mit dem Skizzieren seine Zeichenfähigkeiten trainiert. Es gibt vom Erfinder des Inktober jeden Tag ein Schlagwort, das man als Inspiration verwenden kann. Man muss aber nicht zwingend danach zeichnen/malen, sondern kann sich auch eigene Themen ausdenken. Es ist sogar so frei, dass man auch jeden zweiten Tag eine Zeichnung anfertigt - man sollte nur eben auch hier konsequent bleiben.

Unsere Frage vom Team wäre es, ob Ihr vielleicht Interesse an einem ähnlichen Projekt im November hättet. Es wäre ein wenig abgewandelt, da wir hier ja ein Aquarellforum sind. Daher wäre es ein Aquarell-Tusche/Ink-November --> Aquainkember. Ja, Zungenbrecher, ich weiß. Inktober klingt besser. Aber das gibts ja schon. Unsere eigene Challenge sollte also sowohl Aquarellfarbe wie auch Tusche als Komponente im Bild beinhalten. Wenn Ihr wollt, stellen wir Euch ein paar Themen für die 30 Tage im November, aber Ihr dürft auch eigene Themen wählen. Und auch wir sehen es nicht so streng und Ihr dürft auch nur alle 2 oder 3 Tage was posten, wenn Ihr es täglich nicht schafft. Es soll ja nicht in Stress ausarten. Aber es muss auch nicht jeden Tag ein 52x72 cm Blatt sein - kleine Miniskizzen sind ebenso erlaubt oder Ihr nehmt Euch ein A6 Skizzenbüchlein, wo Ihr jeden Tag Eure Skizze reinzeichnet und malt.

Wäre schön, wenn wir hier ein paar Stimmen hören würden.

Farbenspiel
Beiträge: 449
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 21:54
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Umfrage AquaInkember

Beitrag von Farbenspiel » Mo 1. Okt 2018, 09:05

Hi Midge,

ich habe oben für "nö" gestimmt. Aber nicht weil ich keine Lust hätte, sondern weil ich weiß, dass ich es zeitlich nicht schaffen werde, mit zu machen.

Grundsätzlich halte ich das Ganze für eine super Idee ist. :daumenhoch:

Viele Grüße

Farbenspiel
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Farbenspiel für den Beitrag:
Midge (Mo 1. Okt 2018, 09:05)

Benutzeravatar
Anna-Elisa
Beiträge: 767
Registriert: Mo 30. Mai 2016, 14:53
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Umfrage AquaInkember

Beitrag von Anna-Elisa » Mo 1. Okt 2018, 10:48

Hört sich Interessant an. Aber ich Glaube , vielen fehlt die Zeit und es hört sich nach " Abliefern "
bezw. nach " Muss ich machen " an. Ich weiß nicht, so wohl fühle ich mich auch nicht dabei.

Monatsprojekte finde ich gut und spannend. Auch das zwischen Thema ist ja immer Interessant.
Ist nur meine Meinung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Anna-Elisa für den Beitrag:
Midge (Mo 1. Okt 2018, 10:48)
Danke und Liebe Grüße Anna- Elisa
---------------------------------------------
Konstruktive Meinung zu meinen Bildern ist erwünscht.

Debby
Beiträge: 769
Registriert: Mo 19. Mär 2018, 17:40
Geschlecht: Männlich
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Umfrage AquaInkember

Beitrag von Debby » Mo 1. Okt 2018, 14:16

Britta breitet ja auch immer Monatsprojekte vor. Wenn Sie dort so etwas wie "NOVEMBER - JEDEN TAG EINE KLEINE AQUARELLSKIZZE IN 20 MINUTEN" als Thema ausgibt, würde es doch schon reichen. Klar, man könnte jeden Tag ein Thema vorgeben in der Beitragsbeschreibung. Wollt ihr Euch aber soviel Arbeit machen? Wenn ja, gerne. Dann kann jeder mitmachen, wann er/sie will, Zeit hat, oder überhaupt, etc.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Debby für den Beitrag:
Midge (Mo 1. Okt 2018, 14:16)
--------------------------------------------------------------------
VIELE GRÜSSE
UWE

Benutzeravatar
klaus007
Beiträge: 1054
Registriert: So 10. Apr 2016, 15:49
Geschlecht: Männlich
Wohnort: in Mecklenburg
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Umfrage AquaInkember

Beitrag von klaus007 » Mo 1. Okt 2018, 14:34

Ich finde die zum Zeitpunkt vorhandenen Monatsthemen ausreichend. Dieses neue Monatsformat im November hört sich zunächst interssant an, jetzt kommt das vielberüchtigte aber: "Jeder, man merkt es eigentlich an der Teilnahme an den bestehenden Monatsthemen, hat neben Hobby, auch noch Beruf und Familie. Ich, um von meiner Person zu sprechen, komme gerade mal soweit diese Themen abzuarbeiten. Der Wille wäre da, aber die Zeit? :keine ahnung: "-

Gruß Klaus!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor klaus007 für den Beitrag:
Midge (Mo 1. Okt 2018, 14:34)
"Malen ist Urlaub für die Seele, hier wird nicht geklotzt, hier wird gekleckst!" von Klaudija!

Benutzeravatar
Midge
Administrator
Beiträge: 4623
Registriert: So 1. Feb 2009, 16:42
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Pfungstadt
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Umfrage AquaInkember

Beitrag von Midge » Mo 1. Okt 2018, 14:42

Uwe, Deine Idee klingt gut, dies als November-Thema im Monatlichen Malprojekt "einzubauen". Ist vielleicht nicht verkehrt, es so zu machen. Wir werden das intern mal besprechen.

Klaus, Anna-Elisa und Farbenspiel: ja - Ihr habt im Prinzip schon auf den Punkt gebracht, was wir intern schon als Knackpunkt für so ein Projekt diskutiert hatten: die Zeit. Der Wille ist bei vielen Leuten da, aber wie das so ist - man hat viele andere Verpflichtungen und ist oft auch fremdbestimmt. Da fehlen selbst die 5-10 Minuten, die es einen kostet, eine kleine Aqua-Tusche-Skizze hinzuhuschen. Vermutlich können das nur wenige umsetzen und nur die, die sowieso jeden Tag eh schon am Maltisch sitzen, um ihre kreative Viertelstunde auszuleben.

Danke für Eure Meinungen! Weitere sind gerne willkommen.

Farbenspiel
Beiträge: 449
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 21:54
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Umfrage AquaInkember

Beitrag von Farbenspiel » Di 2. Okt 2018, 18:54

Gehört nicht unbedingt hier her, aber bei mir hat Tusche bisher hauptsächlich mit "sauber machen" zu tun. Federn oder Pinsel auswaschen dauert jedes Mal ewig, dann ist auch immer gleich der Tisch voll gespritzt und eines Tages werde ich mal so ein komplettes Gläschen umwerfen... vielleicht stelle ich mich auch einfach nur doof an. :keine ahnung:
Hat jemand Tipps, wie man diesen Aufwand in Grenzen halten kann..?

Viele Grüße

Farbenspiel

Benutzeravatar
Midge
Administrator
Beiträge: 4623
Registriert: So 1. Feb 2009, 16:42
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Pfungstadt
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Umfrage AquaInkember

Beitrag von Midge » Mi 3. Okt 2018, 09:37

Ohje! Hm, irgendwie mache ich mir da wenig Kopf. Ich kippe mir immer ein klein wenig Tinte aus dem Glas in eine kleine Kunststoffschale (zB Flaschendeckel oder Blumenpalette) und stelle dann das Tintenglas weg. Dann nehme ich mit der Glasfeder oder normalen Feder Tinte auf und lege mit Zeichnen los. Man muss natürlich vorsichtig sein, damit nichts tropft. Alternativ kannst Du auch einen ganz normalen Füller mit Konverter nehmen, den Du mit Deiner Lieblingstusche füllst. Aber da ist der Farbwechsel halt nicht so einfach.

Wenn ich Tusche mit dem Pinsel verwende, habe ich genauso viel oder wenig Aufwand mit der Reinigung wie mit Aquarellfarben auch... keine Ahnung, vielleicht ist das auch reine Kopfsache bei Dir? Wenn man manchmal mit bestimmten Erwartungen an etwas herangeht, erfüllt es sich auch. Eine sich selbst erfüllende Prophezeihung quasi. :grinblue: Versuch einfach mal ganz locker dran zu gehen. Den Tisch vielleicht etwas mit Wachsdecke abdecken und dann ist es auch nicht schlimm, wenn was daneben geht. Die Wachsdecke nutze ich übrigens auch fürs Aquarell! Weil einige Farben auch nicht mehr aus Holz oder Kunststoff rausgehen.

Farbenspiel
Beiträge: 449
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 21:54
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Umfrage AquaInkember

Beitrag von Farbenspiel » Sa 6. Okt 2018, 22:44

Vielleicht will ich für den Anfang zu viel auf einmal und sollte mich auf EINE Farbe und EINEN Füller oder EINE Feder beschränken. Dann wird die Sache schon übersichtlicher.

Viele Grüße

Farbenspiel

Benutzeravatar
Midge
Administrator
Beiträge: 4623
Registriert: So 1. Feb 2009, 16:42
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Pfungstadt
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Umfrage AquaInkember

Beitrag von Midge » Mo 15. Okt 2018, 12:47

Ich hole den Thread noch mal kurz nach oben, weil die Umfrage nur noch ein paar Tage läuft. Aber so wie es aussieht ist das Interesse am AquaInkember wohl eher lau. Ist aber kein Problem. Deswegen habe ich die Umfrage ja gestartet. Wenn keiner mag, dann brauchen wir uns auch nicht die Mühe machen. :rollgrin: War auch nur so ne Idee... Kopien sind eh schlechter als das Original. :muhahaha: Wer Lust und die nötige Zeit hat, kann ja noch in den offiziellen Inktober einsteigen - da darf man auch mit Aquarellen kolorieren.

Ansonsten machen wir vielleicht mal etwas ähnliches im Rahmen des Monatsprojektes. Danke für Eure Meinungen. :hug:

Zurück zu „Diskussionen rund ums Thema Kunst“

Dieser Link zeigt auf eine externe Seite.