pro hochformat

Hier könnt Ihr über alles diskutieren (und auch mal Dampf ablassen), was mit dem Thema Kunst zu tun hat.

Moderatoren: Ultramarin, ulistol

oberlel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

pro hochformat

Beitrag von oberlel » Do 16. Jun 2011, 15:11

Die Blumen mit Hingabe gemalt, die Farbschattierungen ein Traum, die Blüte leicht abstrakt und dann Querformat. Nach oben hin schneidet der Bildrand jede gedankliche Erweiterung der Blumen ab, man kann sich nicht vorstellen, dass hier noch ein Blume wachsen könnte, keine Entwicklung mehr, das Auge findet das traurig und tot.
Unterer Bildrand, ach Gott, die Stiele abgeschnitten und obwohl sie verzweifelt versuchen Länge zu zeigen sind sie ein verkümmerter Fortsatz einer Blüte. Die Blüten fliegen wie losgelöst über das Blatt, haltlos, kommen von nirgendwo her, sind einfach da und traurig. Keine Dynamik des Wachsens, des Werdens bei solchen Bildern ist Stillstand. Alles ist gestorben, die Ursache Querformat und auch zu kleines Format.

Im Hochformat hingegen gibt es denkbare Entwicklung, die Stiele ziehen den Blick aufwärts, die Blumen streben weiter, sie kommen aus einer Wurzel, sie sind lebend, weil da auch Blätter und Stiele noch platz haben. Es entsteht Weite, Dynamik und Freiheit in dem Bild und nimmt den Betrachter mit in seine Vorstellungen, lässt ihn länger hinsehen, die Weite im Bild genießen.
als Beispiel: dasselbe Bild in beiden Formaten.
Zuletzt geändert von Ultramarin am Fr 22. Apr 2016, 13:57, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Bilder mussten wegen fehlender Angaben gelöscht werden

judymaus
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: pro hochformat

Beitrag von judymaus » Do 16. Jun 2011, 16:46

Sehr gut rübergebracht.... Danke oberlel, Klasse Beispiel und passender Text dazu!
LG von Judy

Benutzeravatar
ulistol
Moderator
Beiträge: 3637
Registriert: Do 3. Feb 2011, 10:27
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Kösching
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: pro hochformat

Beitrag von ulistol » Do 16. Jun 2011, 17:05

Ich finde es auch ausgesprochen anschaulich erklärt! Danke!
Viele Grüße von Uli

MonaLieschen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: pro hochformat

Beitrag von MonaLieschen » Do 16. Jun 2011, 21:58

Hallo oberlel,
das is ja mal ´ne tolle Erklärung plus Anschauungsmaterial.........Danke. :wave:
Ich finde auch, dass die Formatwahl viel ausmacht.
Gerade bei Blumen.
Rose, Calla, Lilie & Co haben einfach Hochformat verdient............ :squirt: ;)

evian.m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: pro hochformat

Beitrag von evian.m » Do 16. Jun 2011, 22:11

Obwohl ich das Motiv im Querformat auch ansprechend finde; im Hochformat wirken die Blumen wirklich besser und "vollkommener".

Ich war neulich in einem Kurs bei Peter Eleven. Als Motivvorlage hatten wir Pfingstrosen und Gerberas wie auch ein Stillleben, bestehend aus einer kleinen Vase mit ein paar Blumen drin und einem Apfel davor. Schon bei letzterem Motiv meinte Peter, man solle für solche Motive immer im Hochformat malen. Wobei ich bei dem Stillleben nicht so ganz davon überzeugt war.

oberlel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: pro hochformat

Beitrag von oberlel » Fr 17. Jun 2011, 17:10

wenn du bei stillleben nicht davon überzeugt bist, nimm quadratische blätter. guardi artistico gutes papier.

Aaron
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: pro hochformat

Beitrag von Aaron » Fr 17. Jun 2011, 18:26

Du hast ein Bild für Hochformat konzipiert und dann im Querformat abgebildet.
Natürlich ist es nicht harmonisch.
Man kann es doch genauso gut umgekehrt machen!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Aaron für den Beitrag:
GoldSeven (Fr 17. Jun 2011, 18:26)

oberlel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: pro hochformat

Beitrag von oberlel » Fr 17. Jun 2011, 18:58

ich habe nur gezeigt welch ausschnitt zustande kommt.

Aaron
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: pro hochformat

Beitrag von Aaron » Fr 17. Jun 2011, 19:07

O.k. Oberlel, nichts für Ungut! :wave:

evian.m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: pro hochformat

Beitrag von evian.m » Sa 18. Jun 2011, 08:16

Ich finde gerade die Option des Vergleichs sehr interessant. Wie wirkt ein Motiv im Hoch- und wie im Querformat?

Das sollte man selbst öfters ausprobieren. Danke, Oberlel :wave:

Zurück zu „Diskussionen rund ums Thema Kunst“