Aquarell in den Zeiten der Corona

Hier könnt Ihr über alles diskutieren (und auch mal Dampf ablassen), was mit dem Thema Kunst zu tun hat.

Moderatoren: Ultramarin, ulistol

Benutzeravatar
ulistol
Moderator
Beiträge: 3889
Registriert: Do 3. Feb 2011, 10:27
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Kösching
Hat sich bedankt: 205 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Aquarell in den Zeiten der Corona

Beitrag von ulistol »

GoldSeven hat geschrieben:
Sa 21. Mär 2020, 17:47
Wieder ein "Gott" für heute: Manwë, der König der Welt, Herr der Winde und Vögel.
… den Du, wie alle Deine wunderbaren Bilder ohne Vorlage gemacht hast, gell?
Viele Grüße von Uli

Benutzeravatar
GoldSeven
Beiträge: 784
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 14:03
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Aquarell in den Zeiten der Corona

Beitrag von GoldSeven »

Ja, alle ohne Vorlage - wenn doch, schreibe ich das dazu. Ist das okay?

Von all denen hier stand einmal meine Tochter für Nienna Modell. Und für Magnolien und so gucke ich mir natürlich Fotos an, aber von "Vorlagen" kann man da nicht sprechen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GoldSeven für den Beitrag:
quule (So 22. Mär 2020, 14:22)

Benutzeravatar
GoldSeven
Beiträge: 784
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 14:03
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Aquarell in den Zeiten der Corona

Beitrag von GoldSeven »

varda.jpg
Die nächste: Varda, die Entzünderin der Sterne.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

quule
Beiträge: 416
Registriert: Di 24. Dez 2019, 10:51
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Fulda
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Aquarell in den Zeiten der Corona

Beitrag von quule »

Hallo Jenny,
ein Bild schöner als das andere. Das sind keine schnellen Skizzen, das sind Gemälde so sauber und klar.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor quule für den Beitrag:
GoldSeven (Mo 23. Mär 2020, 19:11)

Benutzeravatar
Siggi
Beiträge: 566
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 11:04
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Schwabenland
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Aquarell in den Zeiten der Corona

Beitrag von Siggi »

Varda - wieder so ein Traumbild!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Siggi für den Beitrag:
GoldSeven (Mo 23. Mär 2020, 19:11)
"Blumen sind das Lächeln der Erde"

Malerische Grüße
Siggi

Benutzeravatar
resiSen
Beiträge: 814
Registriert: So 29. Jan 2017, 20:39
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Oberentfelden, Aargau, CH
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Aquarell in den Zeiten der Corona

Beitrag von resiSen »

Habe mich gestern, da man ja nicht im Garten arbeiten darf und auch sonst nirgends hin kann, zwei Bilder gemalt. Heute wieder eines, da es mir doch etwas zu kalt ist um länger im Garten zu arbeiten.

Für alle drei Bilder gilt dasselbe

Vorlage: keine, ausser beim Damm eine kleine Vorzeichnung, sonst ohne
Papier: Fabriano Watercolour 280g/m2
Format:38x28cm
Farben: W&N
Berge _MG_2970.JPG
Am Damm _MG_2973.JPG
Landschaft mit Bach _MG_2972.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüsse
Hans-Jürg
Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

Benutzeravatar
Blumenfenster
Beiträge: 662
Registriert: Di 6. Aug 2019, 06:11
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Deutschland
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Aquarell in den Zeiten der Corona

Beitrag von Blumenfenster »

Alle drei gefallen mir gut! Da ist ein schöner Eindruck von Weite, könnten wir alle jetzt gebrauchen. ;)

:klasse:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Blumenfenster für den Beitrag:
resiSen (Di 24. Mär 2020, 07:30)
Grüsse Tina
:wave:

Benutzeravatar
ThomasB
Beiträge: 2021
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 14:23
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Aquarell in den Zeiten der Corona

Beitrag von ThomasB »

Wow Hans Jürg,
wirklich Klasse gemalt. Alle drei Bilder sind Dir gut gelungen. Was mir aber am besten gefällt ist das zweite Bild. Da kommt die "dynamik" schön rüber.

Wo ich jetzt bisschen verwirrt bin ist wegen Deinem Text. Erst schreibst Du
"da man ja nicht im Garten arbeiten darf" und dann kommt
"da es mir doch etwas zu kalt ist um länger im Garten zu arbeiten"
Dürft Ihr in der Schweiz nun im Garten arbeiten oder ist es Dir nur zu kalt?
Mich interessiert das Thema generell um mal zu sehen wie das ganze von anderen Länder gehandhabt wird.

Bleib gesund....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ThomasB für den Beitrag:
resiSen (Di 24. Mär 2020, 07:30)
Liebe Grüße
Thomas B

“Gib einem Hungernden einen Fisch, und er wird einmal satt, lehre ihn das Fischen, und er wird nie wieder hungern” (Chin. Sprichwort)

Benutzeravatar
GoldSeven
Beiträge: 784
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 14:03
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Aquarell in den Zeiten der Corona

Beitrag von GoldSeven »

Das habe ich mich auch gefragt! Schön, dass du dabei bist. :)

Aquarell von heute: Aule, Herr der Erde, der Schmiedekunst und der Schöpfer der Zwerge. Klar, dass er nen Bart braucht.
aule.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
resiSen
Beiträge: 814
Registriert: So 29. Jan 2017, 20:39
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Oberentfelden, Aargau, CH
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Aquarell in den Zeiten der Corona

Beitrag von resiSen »

ThomasB hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 18:42
Wow Hans Jürg,

Wo ich jetzt bisschen verwirrt bin ist wegen Deinem Text. Erst schreibst Du
"da man ja nicht im Garten arbeiten darf" und dann kommt
"da es mir doch etwas zu kalt ist um länger im Garten zu arbeiten"
Dürft Ihr in der Schweiz nun im Garten arbeiten oder ist es Dir nur zu kalt?
Mich interessiert das Thema generell um mal zu sehen wie das ganze von anderen Länder gehandhabt wird.

Bleib gesund....
Gestern war Sonntag, da sind bei uns sämtliche "out door" arbeiten untersagt, in Israel am Samstag :muhahaha: , ansonsten dürfen wir uns frei bewegen, auch auf der Strasse, auch über 65, einfach die zwei Meter einhalten. Übrigens auch der Einkauf ist nicht untersagt über 65. Es werden aber Dienste zur Verfügung gestellt.
Sollte es wärmer werden, der Garten erledigt, setze ich mich wieder auf das Motorrad, bin ja alleine, und werde mich der Aussicht hin geben, Kneipen sind ja alle geschlossen.

Übrigens, unsere Infektionsrate sei gleich wie Italien :muhahaha: , hier wird nur im Notfall gemessen. :achso: Dafür ist ist die Todesrate nur ein Drittel von Italien und die Spitäler können noch Patienten aus Frankreich übernehmen, im Moment. :omg:

Bleibt alle Gesund.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor resiSen für den Beitrag:
ThomasB (Mo 23. Mär 2020, 22:26)
Viele Grüsse
Hans-Jürg
Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist.
Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

Zurück zu „Diskussionen rund ums Thema Kunst“

Dieser Link zeigt auf eine externe Seite.