Zentangle

Ein super gutes Buch über Aquarellmalerei gelesen? Hier könnt Ihr darüber berichten

Moderatoren: Ultramarin, ulistol

Benutzeravatar
ulistol
Moderator
Beiträge: 3632
Registriert: Do 3. Feb 2011, 10:27
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Kösching
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Zentangle

Beitrag von ulistol » Sa 20. Sep 2014, 15:53

Im Zeitschriftenhandel bin ich neulich über die Zeitschrift Freude am Zeichnen - "Zentangle" gestolpert. Um mal in das Thema rein zu schnuppern hab ich sie mir für € 6,50 mitgenommen.
Die Idee war, Wasserfarbe mit den Zentangle-Mustern zu verbinden.
Kacheln schneide ich aus Aquarellpapier mit dem ich nicht so gut klar komme. Dazu brauchte ich nur noch Fineliner und einen weißen Stift.
Das macht total Spaß und tut richtig gut.

Deshalb bin ich grad am "1 x täglich Zentangle", der 6-Wochen-Kur für kreatives Zeichnen von Beckah Krahula.

Wer mit Sicherheit weiß, dass er in diese Richtung etwas machen möchte, kann sich die Zeitung sparen. Aber zum mal was Neues ausprobieren reicht die Zeitschrift völlig aus.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ulistol für den Beitrag (Insgesamt 2):
Midge (Sa 20. Sep 2014, 15:53) • Britta (Sa 20. Sep 2014, 15:53)
Viele Grüße von Uli

Sylvia
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zentangle

Beitrag von Sylvia » Sa 20. Sep 2014, 20:41

Ich habe mir die Zeitschrift auch gekauft, aus dem selben Grund, wenn ich morgen auf Dienstreise fahre, nehme ich das Heft mit. Mal sehen, was dabei rauskommt.

LG Sylvia

conny22
Beiträge: 390
Registriert: Di 29. Okt 2013, 09:24
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Zentangle

Beitrag von conny22 » So 21. Sep 2014, 08:49

Danke für den Tip
Bitte um Kritik und Tipps

Benutzeravatar
HarMoni
Beiträge: 2756
Registriert: Do 28. Feb 2013, 18:17
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: direkt am Tor zum schönen Münsterland
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Zentangle

Beitrag von HarMoni » So 21. Sep 2014, 19:21

Ich habe diese Technik auch vor einiger Zeit entdeckt und finde sie richtig kreativ!
Dann habe ich es auch einmal ausprobiert und habe festgestellt, dass ICH wohl nicht so kreativ bin :lachen am boden:
Aber losgelassen hat mich die Idee noch nicht, es weiter zu testen!
Gerade habe ich ein Video auf Youtube gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=zSKzi4rVfys
Das ist ganz nach meinem Geschmack!!!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor HarMoni für den Beitrag (Insgesamt 2):
Midge (So 21. Sep 2014, 19:21) • ulistol (So 21. Sep 2014, 19:21)
Jeder kann malen. Man muss nur genau Sehen lernen!
Viele Grüße :wave:
Monika

Benutzeravatar
Midge
Administrator
Beiträge: 4613
Registriert: So 1. Feb 2009, 16:42
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Pfungstadt
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Zentangle

Beitrag von Midge » Mo 22. Sep 2014, 10:59

Hatte mir auch vor einiger Zeit ein Zentangle-Buch zugelegt. Eigentlich waren es sogar drei. :werdrot2: Eines war ein Arbeitsbuch, wo man im Buch selbst zentanglen konnte. Das hatte ich mal mit im Urlaub, weil es das einzige war, zu dem ich wirklich im Urlaub "Zeit" finde. Denn hier kann man jederzeit aufhören und ohne viel Akt beiseite legen und weitermachen, ohne groß was zurechtlegen zu müssen. In letzter Zeit klappt es jedoch leider selbst hierzu nicht. Aber der Tipp von Uli und der youtube-link von Monika haben mich wieder "heiß" gemacht. :rollgrin: Da muss ich heute unbedingt noch mal ran...

By the way: Habt Ihr Interesse an einer eigenen Rubrik Zentangle? Bzw. so werde ich sie wohl nicht nennen dürfen (ist ja Copyright drauf), aber vielleicht "Tangle-Kritzeleien"? Wenn Interesse da ist, mache ich Euch gerne ne neue Rubrik auf!

Benutzeravatar
ulistol
Moderator
Beiträge: 3632
Registriert: Do 3. Feb 2011, 10:27
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Kösching
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Zentangle

Beitrag von ulistol » Mi 24. Sep 2014, 06:38

:hallo:

Vielen Dank Monika für den Link. :dankeschön:

Gespannt bin ich, wie es Dir, Sylvia, mit dem tangeln geht.

Auf www.zentangle.de gibt es Formulierungen, wie man einen Thread nennen könnte:
... nach der Zentangle-Methode oder inspiriert von Zentangle.

Also z.B. Von Zentangle inspirierte Aquarelle

Ich fände einen Dauerthread super. :dafür:
Viele Grüße von Uli

Benutzeravatar
Midge
Administrator
Beiträge: 4613
Registriert: So 1. Feb 2009, 16:42
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Pfungstadt
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Zentangle

Beitrag von Midge » Mi 24. Sep 2014, 09:49

Danke für den Link, Uli! Und für den Tipp, wie man eine Rubrik benennen könnte.

Ich werde mal ne neue Rubrik eröffnen. Denke, das könnte sicher auch noch für andere Mitglieder interessant sein.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Midge für den Beitrag:
ulistol (Mi 24. Sep 2014, 09:49)

Zurück zu „Bücher-Tipps“

Dieser Link zeigt auf eine externe Seite.