Alternative "Maltechniken"

Hat jemand eine neue Technik kennengelernt und möchte darüber berichten, kann er dies hier tun. Auch ausführliche Erklärungen zu alten Techniken und Varianten dazu können hier formuliert werden.

Moderatoren: ulistol, Ultramarin

Benutzeravatar
ulistol
Moderator
Beiträge: 3486
Registriert: Do 3. Feb 2011, 10:27
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Kösching
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Alternative "Maltechniken"

Beitrag von ulistol » So 14. Aug 2011, 10:52

Hallo Ihr Lieben,

für Euch - und natürlich auch für mich - hab ich mal verschiedene Techniken aus dem Buch "100 faszinierende Aquarelltechniken" ausprobiert.
Papier habe ich vom "grand bloc" benutzt. Auf anderem Papier kommen die Techniken sicher wieder anders raus.
Aber hat echt Spaß gemacht. Mal sehen, wo ich solche Effekte in richtigen Bilder einsetzen kann.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ulistol für den Beitrag:
Midge (So 14. Aug 2011, 10:52)
Viele Grüße von Uli

Benutzeravatar
Ultramarin
Moderator
Beiträge: 3432
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 16:46
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: BaWü
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Alternative "Maltechniken"

Beitrag von Ultramarin » So 14. Aug 2011, 17:27

Ui, da hast du dich aber ausgetobt :rollgrin: Sowas muss ich auch mal wieder machen... Frischhaltefolie hab ich mal probiert... und Druckerpapier :grinblue:
Alufolie noch nicht, sieht aber interessant aus....
Wie hast du denn das Letzte gemacht?
Liebe Grüße
Brigitte

When it looks good when it is wet.... it is wrong ----------------- Edgar Whitney

Benutzeravatar
ulistol
Moderator
Beiträge: 3486
Registriert: Do 3. Feb 2011, 10:27
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Kösching
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Alternative "Maltechniken"

Beitrag von ulistol » So 14. Aug 2011, 17:34

Du meinst das "Bild" mit der gefalteten Alufolie? Da hab ich die Alufolie in Würfel gefaltet und wieder geöffnet und dann auf die nasse Farbe gelegt, ein bißchen was zum Beschweren draufgelegt und ca. 10 Min später - in der Sonne trocknen lassen - die Alufolie wieder abgezogen.
Viele Grüße von Uli

Benutzeravatar
Ultramarin
Moderator
Beiträge: 3432
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 16:46
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: BaWü
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Alternative "Maltechniken"

Beitrag von Ultramarin » So 14. Aug 2011, 17:41

Oh, danke für die Erklärung, aber ich meinte das Bild test_7, also das wo du "Kugel" druntergeschrieben hast, das ist doch wohl anders entstanden...
Liebe Grüße
Brigitte

When it looks good when it is wet.... it is wrong ----------------- Edgar Whitney

Benutzeravatar
ulistol
Moderator
Beiträge: 3486
Registriert: Do 3. Feb 2011, 10:27
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Kösching
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Alternative "Maltechniken"

Beitrag von ulistol » So 14. Aug 2011, 17:57

Einfach eine Murmel übers Papier rollen lassen oder mit dem Finger in eine Richtung rugeln. Zwischendurch immer wieder in Farbe tupfen oder mit dem Pinsel Farbe auf die Murmel tupfen.
Viele Grüße von Uli

Benutzeravatar
Ultramarin
Moderator
Beiträge: 3432
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 16:46
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: BaWü
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Alternative "Maltechniken"

Beitrag von Ultramarin » So 14. Aug 2011, 18:03

Ah, eine Murmel, klingt lustig, das probier ich mal aus, dankeschön :wave:
Liebe Grüße
Brigitte

When it looks good when it is wet.... it is wrong ----------------- Edgar Whitney

Sabine
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Alternative "Maltechniken"

Beitrag von Sabine » Mo 15. Aug 2011, 08:56

Man könnte sich in den Bildern verlieren, ich meine, suchen,was da für Figuren und Dinge zu sehen sind.Verständlich? :oops:

Benutzeravatar
ulistol
Moderator
Beiträge: 3486
Registriert: Do 3. Feb 2011, 10:27
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Kösching
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Alternative "Maltechniken"

Beitrag von ulistol » Mo 15. Aug 2011, 09:30

Ja, gut verständlich. Das ist ein bißchen wie Wolkengucken. Beim Bild mit der gefalteten Alufolie fand ich z.B. einen Kopf. Aber das sind wirklich Zufallsobjekte. Wenn ich versuchen würde, so was noch mal so hinzukriegen - das würde garantiert nicht funktionieren.
Viele Grüße von Uli

Benutzeravatar
Midge
Administrator
Beiträge: 4337
Registriert: So 1. Feb 2009, 16:42
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Pfungstadt
Hat sich bedankt: 166 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: Alternative "Maltechniken"

Beitrag von Midge » Mo 15. Aug 2011, 17:05

Danke Uli für diese Zusammenstellung. Hast Dir da viel Arbeit mit gemacht. Am schönsten finde ich den Effekt mit der Frischhaltefolie. Den muss ich auch mal wieder anwenden. Muss halt auch zum Motiv passen, das man malt.

Das mit der Murmel kannte ich auch noch nicht, hört sich aber auch interessant an. Meine Tochter leiht mir sicher mal eine ihrer vielen Murmeln aus... :rollgrin:

Benutzeravatar
ulistol
Moderator
Beiträge: 3486
Registriert: Do 3. Feb 2011, 10:27
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Kösching
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Alternative "Maltechniken"

Beitrag von ulistol » Mo 15. Aug 2011, 17:39

Gerne, das "Malen" ging dann schneller als das Scannen und Bearbeiten. Na ja und das mit der Murmel war ne eigene Idee. An einer Kasse im Bayerischen Wald bekam ich ein Tütchen mit einer Glasmurmel drin. Beim Aufräumen wußte ich nicht recht wohin damit und seitdem lag sie dann dumm bei meinem Malzubehör rum - bis mein Spieltrieb ausbrach. :grinblue:
Mit diesen Effekten ist es aber wie mit den "besonderen Farben". Nur sparsam eingesetzt wirken sie gut.
Viele Grüße von Uli

Zurück zu „Aquarelltechniken - alt und neu“

Dieser Link zeigt auf eine externe Seite.